MAG 2020 - Content-Creator gesucht für den virtuellen Fanworld-Stand! (Endspurt - wir sehen uns am Wochenende! )

  • Moin zusammen,


    die MAG ist jetzt ja nun schon zwei Wochen her, Zeit genug ein wenig was setzten zu lassen.


    Ich würde diesen Thread hier gerne nutzen um einmal Feedback der Beteiligten über die MAG, sowie Vorschläge, Anregungen und sonstige Kommentare für zukünftige Fanworld Beteilugungen und die Tabletop Area von allen Usern zu sammeln. Damit diese im ursprünglichen Thread nicht untergehen habe ich den hier geöffnet...
    Grund dafür ist ein bald anstehendes Telefonat mit Denis von DICED über die MAG 2020. (Ja... die Planung läuft schon wieder :D)
    Denis wünscht sich etwas Feedback für die Messe selbst [also an die MAG Orga gerichtet] und sammelt Vorschläge wie wir die Tabletop Area nächstes Jahr solide ausbauen können.
    Natürlich ist das als "nur" Mitleser schwierig Feedback zur Messe zu geben, aber Ideen für die Area oder explizit unseren Stand für 2020 finden sich bestimmt.



    Viel mehr möchte ich hier erstmal gar nicht sagen, haut gerne einfach raus was euch einfällt :up:


    Liebe Grüße,


    Dominik


    "Schmiedemeister" der 40k-Fanworld und Area-Mod für die Bereiche Cosplay und das Sternenreich der Tau


    photo-31112-dd578653.png

    photo-22221-44d8e29d.png


    Tau Statistik (seit Juli 2011) ______________Siege:________35x__4x__11x
    Ork Statistik (seit dezember 2011) _________Unentschieden:_6x__1x___4x
    Dark Angel Statistik (seit Oktober 2012)_____Verloren:______23x__2x__3x

    Einmal editiert, zuletzt von KLOPA2 ()

  • Naja Planung, bzw Vorbereitung für den Stand (Strom und Tische) hat ja im Vorfeld gar nicht hingehauen.
    Abseits davon war der Stand relativ gut aufgebaut. Blöd nur, dass unser Banner mit dem weißen Rücken zum Hauptgang gestanden hat, also eine Position (oder andere Wege in der Halle) durch die man uns besser sieht wären toll gewesen.
    Wenn wir mehr Leute gewesen wären, hätten wir mehr Demo Spiele geben können (vielleicht auch wieder das Knight Duell).
    Gerade kleine und kurze Spiele sind super für die Messe. Ein richtiges Match ist völlig fehl am Platz. Leute die interessiert sind, wollen maximal 15-20 Minuten am Stand verbringen.


    In erster Linie brauchen wir mehr feste Mitarbeiter, damit das etwas reibungsloser klappt und man sich auch erholen kann und die Messe selbst erkunden kann.
    thorgas und Kerry waren am Freitag schon super, wenn da noch 2 Leute dabei sind (zb Nachtschatten und Junior) passt alles.


    Abseits davon finde ich immer noch ideal, wenn wir das Forum (und den Discord Channel) per Beamer auch mal darstellen könnten.
    Die Variante von Denis hat mir gut gefallen, einfach eine Endlosschleife von mehreren Bildern, die angenehm eingeblendet werden.
    Durch das Videobild zieht der Stand einfach mehr Leute an, die dann auch mal schauen.
    Wenn wir Zuviel Platz haben, können wir auch eine große Platte aufstellen, auf der sich zwei Armeen gegenüber stehen.
    Die Oktagon hat sehr viele Leute angezogen, die anschauen und fotografieren wollten.

  • Dann werd ich mal den Anfang machen.
    Was mir dieses Jahr außerordentlich gut gefallen hat ist die Kooperation untereinander. Bei der RPC war es eher so: Wir waren die 40k Fanworld. Wir hatten unseren Stand und gut ist.
    Bei der Mag war das anders. Der ganze Tabletop-Bereich war eine "Maschine". Die einzelnen Stände waren Zahnräder die super ineinander gegriffen haben. (jaja Ingenieur :P ).


    Da war Denis der ein sehr aufgeschlossener und kontaktfreudiger Mensch ist. Ihn kennen viele durch Youtube und auch durch seine Sticker-Sammelkarte war er oft der erste Kontakt der Leute die sich in den Tabletopbereich verirrt hatten. Denis hat die Leute rumgeführt, ihnen kurz das Tabletophobby erklärt und die einzelnen Stände gezeigt. Hatten die Leute Bock, haben sie eines der Demospiele gespielt oder aber sich zu (ich glaube) Pascal gesetzt und ihre erste Mini bemalt.


    Wir als 40k-Fanworld waren nicht einfach nur ein Stand unter vielen, sondern einfach Teil des ganzen verzahnten Bereiches. Ich hoffe die Anwesenden wissen was ich meine^^.

    Was sollte nächstes Jahr anders werden/ Wünsche für nächstes Jahr?


    Zuallerst fällt mir die da Organisation ein. KLOPA2 weiss was ich meine. Am Ende hatten wir auf einmal fast 50% des Tabletop-Bereiches für uns. Geplant war mit 12m². Für das erste Mal und vorallem auch für die geringe Standbesetzung vollkommen ok. Falls wir nächstes Jahr mit mehr Usern vertreten sind (wovon ich jetzt einfach mal stark ausgehe), würde ich gerne mehr anbieten. Hierbei dann auch gerne wie dieses Jahr schon, in Kooperation mit z.B. Pascal oder anderen Foren?! .


    Ich stelle mir das so vor, das wir als 40k Fanworld wieder nur ein oder zwei Hobbyaspekte anbieten, aber nicht alles. Bei uns können die Leute dann wieder in 40k reinschnuppern und Hobbyisten beim arbeiten zugucken. An anderer Stelle gibt es dann 4-5 Tische wo Leute ihre erste Mini bemalen können oder auch zusammenbauen können. Dieser Bereich wird dann z.B. von Pascal geleitet, welcher von uns bei Bedarf Unterstützung erhält wenn es zu viele Leute werden. Neben Denis gibt es dann ein oder zwei weitere Personen, welche die Leute durch den Bereich führen.

    Unterm Strich (weil ich muss jetzt noch was arbeiten):

    - Zusammenarbeit untereinander weiter ausbauen
    - Hobbyaspekte im Tabletopbereich verteilen



    Soweit meine ersten Gedanken.


    MfG
    Thorgas

  • Da ich vorhabe, wieder ein wenig anzufangen und die MAG mich aus mehreren Gründen interessiert (deutsche Videospielehersteller sind auch da, YTber etc.) würde ich mich vorsichtig schon mal anmelden für nächstes. Ob mit Kind und Kegel oder alleine weiß ich noch nicht, wohl eher alleine. Würde dann auch an der Koppmoscha mithelfen, muss aber vorher DRINGEND meine Regeln auffrischen.


    Einziger Vorschlag wäre sonst ein Präsentationsdiorama, auf dem vielleicht ein Spiel gemacht wird von Forenmitgliedern. Das ist aber so eine Sache, wie ich von der RPC noch weiß...wenns Blicke anziehen soll, braucht im Prinzip mindestens eine gut bemalte Hordenarmee.

    32371-7ce43923.jpg
    "God-Emperor? Calling him a god is what started this mess in the first place..."
    Bjorn the Fell-Handed

    Calculon zu GWs Releasepolitik: Je schneller das Karussel fährt, desto besser kann man Kotzen :D

  • Ich stimme dem, was SavageSkull und thorgas geschrieben haben absolut zu.


    Was fand ich persönlich richtig gut. Auch wenn die Orga im Vorfeld nicht wirklich glatt lief, auch geschuldet der kurzen Zeit für den Tabletop-Bereich, haben sie während des Aufbaus alle Belange und Wünsche der Aussteller zu erfüllen. Ebenfalls die Versorgung mit kostenlosen Getränken, Mittagscatering und der Aussteller-Party fühlt man sich als Aussteller und Teilnehmer sehr geschätzt.


    Auch die Securities waren 1a - man konnte mit ihnen vernünftig reden und auch Scherze machen.


    Wenn wir mehr Leute fest am Stand sind, so ist bei allen anderen Beteiligungen und Angeboten auch gewährleistet wirklich alles dauerhaft den Besuchern anbieten und zeigen zu können. Eventuell bei gleichem Platz mit ich etwas mehr Angebot, z.B. Renegade - das wären meine ersten und wichtigsten beiden Punkte für nächstes Jahr.


    Wenn jetzt du Messe-Orga auch an die LARP Community ran tritt und wirklich noch die dritte Halle öffnet, wie es die nette Dame aus dem Orga-Team beim Abbau zu Denis und mir gesagt hat, dann kann es wahrlich ein gelungener RPC-Nachfolger werden.


    Also ich werde mit Freuden nächstes Jahr wieder dabei sein. :up:


    LG
    Neb

    Si vis pacem para bellum!
    Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden

  • Moin zusammen,


    vielen Dank für das Feedback, ich leite das dann gerne so weiter :up:


    Gerade den Punkt der engen Kooperation hebe ich nochmal hervor, das war einfach genial dieses Jahr.
    Und natürlich die Sache mit der pre-Messe Organisation, immerhin wissen wir jetzt was wir nächstes Jahr machen müssen :thumbdown:


    Auf die Vorschläge für nächstes Jahr gehe ich demnächst nochmal ein, ich wollte nur das hier erstmal nicht länger unkommentiert lassen. Aber überlesen habe ich die auf keinen Fall :up:
    Für mehr Schreibarbeit bin ich gerade zu sehr auf dem Sprung...


    Ich habe gestern auch eine Rundmail von der MAG Leitung bekommen in der sich bei allen Ausstellern bedankt wird. Lest selbst:


    "Liebe Aussteller der MAG 2019,

    wir möchten es nicht versäumen uns im Namen des gesamten MAG-Teams herzlich bei euch allen für die Teilnahme und das Engagement zu bedanken. Jeder einzelne von Euch hat durch seinen Auftritt zum Gelingen unserer Veranstaltung beigetragen.

    Die zweite Auflage der Community-Convention MAG war ein voller Erfolg. Wir freuen uns, dass mit 13.000 Besuchern vor allem viele junge Menschen den Weg zu uns auf das Messegelände angetreten haben. Insgesamt 145 Aussteller und mehr als 35 Influencer machten die MAG für die Besucher zu einem unvergesslichen Erlebnis. Auch in diesem Jahr fand die „Friendly Fire“ Auktion statt, es konnten insgesamt über 6.000 Euro für den guten Zweck gesammelt werden. Anbei erhaltet ihr unsere Abschlussmeldung zur weiteren Verwendung.

    Das Abschlussbild findet Ihr im Anhang, erste Impressionen sind auch bereits auf unserer Website zu finden. Weitere Bilder und Highlights werden wir gern in den kommenden Wochen über unsere Social Media Kanäle (Facebook, Instagram) mit euch teilen."


    Hier ist das Bild:


    Liebe Grüße,


    Dominik

    "Schmiedemeister" der 40k-Fanworld und Area-Mod für die Bereiche Cosplay und das Sternenreich der Tau


    photo-31112-dd578653.png

    photo-22221-44d8e29d.png


    Tau Statistik (seit Juli 2011) ______________Siege:________35x__4x__11x
    Ork Statistik (seit dezember 2011) _________Unentschieden:_6x__1x___4x
    Dark Angel Statistik (seit Oktober 2012)_____Verloren:______23x__2x__3x

    Einmal editiert, zuletzt von KLOPA2 ()

  • Bin leider raus. Habe gerade mal das geplante Datum gecheckt...da hat meine bessere Hälfte Geburtstag, und direkt darauf ist unser Jahrestag.

    32371-7ce43923.jpg
    "God-Emperor? Calling him a god is what started this mess in the first place..."
    Bjorn the Fell-Handed

    Calculon zu GWs Releasepolitik: Je schneller das Karussel fährt, desto besser kann man Kotzen :D

  • SavageSkull:
    Echt jetzt?
    Ich kann sie mal auf Facebook anschreiben. In ihren letzten Updates stand nichts davon...

    Si vis pacem para bellum!
    Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden

  • Hab es inzwischen auch gelesen. Deli wusste nichts davon...:rolleyes:

    Si vis pacem para bellum!
    Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden

  • Moin zusammen,


    da es durch das COVID-19 Virus bereits zu einigen Absagen im Eventbereich kam hat die MAG heute auch ein Update veröffentlicht.


    Zusammengefasst:
    Bisher findet sie zum geplanten Zeitpunkt statt. Allerdings kann es je nach Verlauf der Krise zu einer Verschiebung kommen. Gänzlich ausfallen ist aber bisher nicht in Sicht.
    Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit für den ggf. nötigen Nachholtermin.


    Von der Tabletoparea gibt es bisher noch keine Änderungen durch Corona, die Planung läuft erstmal halbwegs unbeeindruckt weiter.



    Quelle zum nachlesen, jedoch ohne Mehrwert: https://mag-con.de/news/28


    Liebe Grüße,


    Nick

    "Schmiedemeister" der 40k-Fanworld und Area-Mod für die Bereiche Cosplay und das Sternenreich der Tau


    photo-31112-dd578653.png

    photo-22221-44d8e29d.png


    Tau Statistik (seit Juli 2011) ______________Siege:________35x__4x__11x
    Ork Statistik (seit dezember 2011) _________Unentschieden:_6x__1x___4x
    Dark Angel Statistik (seit Oktober 2012)_____Verloren:______23x__2x__3x

  • Stand jetzt ist noch nicht abzusehen, wie sich die Pandemie weiter entwickelt. Wir werden wahrscheinlich erst nach Ostern sehen wie sich die Infektionsrate entwickelt hat und wie die Kurve ansteigt und erst dann wird man absehen können, wie es weiter geht.
    Daher ist für mich klar, dass man jetzt noch keine Aussage treffen kann wie es in Oktober weitergeht.

  • Ich sehe das im Moment eher pessimistisch. Zwar glaube ich nicht, dass ein Impfstoff 12-18 Monate braucht, wenn aktuell die ganze Welt daran forscht und Ergebnisse miteinander austauscht, aber bevor es keinen Impfstoff gibt, können eigentlich die Massnahmen nicht dauerhaft beendet werden, denn es gibt noch keine Grundimmunität in der Bevölkerung. Gehen wir ohne Impfstoff wieder raus, stecken wir uns an, und die Zahlen steigen wieder exponentiell. Andererseits hält man den Lockdown auch nicht eineinhalb Jahre durch, da drehen vorher alle am Rand und/oder sind pleite ...


    Wahrscheinlich wirds deshalb ein On/Off geben: Massnahmen aussetzen, wenn die Zahlen sich stabilisieren oder sinken, und Massnahmen wieder aktivieren, wenn die Zahlen dann wieder steigen. Das Ganze so lange, bis entweder genügend Immune da sind, die die Krankheit schon überstanden haben, oder bis der Impfstoff flächendeckend verfügbar ist.


    Dass das bis September/Oktober schon soweit ist, bezweifle ich, und es müßte ja auch früher schon sicher sein, da die Messe ja nicht erst einen Tag vorher abgesagt werden kann.


    Aber bleiben wir mal optimistisch - in der Homeoffice-Isolation kann man eh nicht viel anderes machen als Malen/Basteln und damit die Messe vorbereiten :D

  • Gibts denn neue News KLOPA2 ?

    Hatte gestern eine Email an der Arbeit bekommen, dass SPS Messe in Nürnberg abgesagt ist. Denke mit den Regeln von heute, wird die MAG wohl auch ausfallen?

  • Moin,

    ja, gestern kam auch (wie im Mod Bereich des Discords erwähnt) eine Benachrichtigung von Seiten der MAG.

    An die Mail angeschlossen war auch das von direspire gepostete Video.

    Nachtschatten und ich haben eben schon ein wenig darüber Philosophiert wie genau das laufen könnte. Genaueres dafür würde ich dann nochmal im Modbereich diskutieren.

    Wenn es dann eine zu oder Absage von Seiten der Fanworld gibt werde ich das hier nochmal genauer erläutern.


    Fest steht aber schon: Die MAG findet statt, wenn auch digital (gleiche Software wie die Gamescom die gerade in diesem Moment läuft), aber sie wurde auf Ende November verschoben.


    Wie gesagt, genaueres dieses Wochenende.


    Liebe Grüße,


    Dominik

    "Schmiedemeister" der 40k-Fanworld und Area-Mod für die Bereiche Cosplay und das Sternenreich der Tau


    photo-31112-dd578653.png

    photo-22221-44d8e29d.png


    Tau Statistik (seit Juli 2011) ______________Siege:________35x__4x__11x
    Ork Statistik (seit dezember 2011) _________Unentschieden:_6x__1x___4x
    Dark Angel Statistik (seit Oktober 2012)_____Verloren:______23x__2x__3x

  • KLOPA2 konnte zwischenzeitig klären, dass eine Teilnahme an der virtuellen MAG in diesem Jahr für uns genauso kostenfrei wäre, wie die "Live-Performance" im letzten Jahr. Das ist eine tolle Nachricht, denn mit mehreren hundert EUR STandgebühren wären wir echt gekniffen gewesen und hätten wohl den Gedanken an eine Mitwirkung erst einmal vergessen können.

    Das bedeutet nun: Wir KÖNNEN mitmachen, und wir WOLLEN mitmachen! Aber wir betreten quasi Neuland, denn bisher war unsere Stärke der über die Jahre gewachsene und ausgebaute Stand mit jeder Menge Interaktion mit vorbeilaufenden Besuchern. In diesem Jahr ist virtuelle Präsenz gefragt, d.h. wir müssen uns im Vorfeld überlegen, welche Dinge ein User, der unseren virtuellen Stand besucht, wohl sehen möchte, und diesen weitestgehend vorproduzieren.

    Ein paar Gedanken haben KLOPA2 und ich uns dazu schon gemacht:



    Interview mit einem Kriegsherren


    Diese grandiose Idee von Hobbes (nur eine von seinen vielen) ist leider ein wenig eingeschlafen, wäre aber ideal dazu geeignet, in Form eines Video-Interviews wiederbelebt zu werden. Das könnte und sollte so ablaufen, dass während des Interviews mindestens der Interviewte im Video zu sehen ist, ggf. auch der Interviewer (als kleines Video in einer Bildecke, oder als eingeblendetes Portraitfoto, oder auch im wechselnden Schnitt zum Interviewten) ...


    Gelegenheit, eigene Arbeiten wie Mal- oder Bastelprojekte dabei zu zeigen, wäre natürlich auch.


    Gebraucht würde hier zum einen mindestens ein Interviewer, und natürlich ein paar Forenmitglieder, die etwas Interessantes über sich, unser Hobby und ihre Projekte zu erzählen haben.



    Video-Schaukasten


    Wir haben hier ja eine sehr ordentliche Sammlung wunderbarer Projekte, seien es abgeschlossene Armeen, faszinierende Umbauten oder auch grandios bemalte Einzelobjekte. Diesen könnte im Rahmen einer entsprechenden Videopräsentation die gebührende Geltung verschafft werden.


    Gesucht würden hier Forenuser, die ihre Projekte ins angemessene Video-Rampenlicht rücken und sie präsentieren, ggf. auch jemand, der - mit entsprechender Technik und Erfahrung ausgestattet - anbietet, die Präsentation der Arbeit anderer, die sich das Videothema nicht zutrauen, aber tolle Projekte haben, zu übernehmen.



    Tutorials, Tutorials, Tutorials


    Wir haben hier - gerade durch Rekroms jüngste "Gelände aus Abfall"-Ideen - eine Menge Potential, durchaus auch ein paar Turorials zu machen, die nicht einfach nur dasselbe erzählen, was es schon hundertfach an Hobbytutorials gibt.


    Oder - begleitend zu besonderen Armeeprojekten - kurze Tutorials dazu zu erstellen, wie speziell diese Armeen bemalt wurden ...


    Benötigt würden hier kreative Köpfe, die ihre Tutorials nochmal in Videoform aufbereiten oder neue Tutorials schaffen, die ihnen bisher nur im Kopf herumgegeistert sind ...


    Livemalen, -spielen oder -quatschen


    Auch wenn vorproduzierter Content "sicherer" ist, weil nicht zum Zeitpunkt X eine Anzahl Personen definitiv online sein muss von uns, bringen Livekomponenten natürlich erst die richtige "Würze" in die Sache und stellen die Bindung an die Besucher her, die wir sonst nur am Stand auf der Messe hinbekommen. Denkbar sind hier natürlich Malaktionen (die allerdings einen besonderen "Kniff" haben sollten, wie z.B., dass mehrere Maler im Videochat simultan die gleiche Mini bemalen), aber auch Fluffdiskussionen zu bestimmten, ggf. vielleicht sogar aktuell durch neue Codizes o.ä. gerade aktuellen Themen.

    Live-Spiele sind über den TT-Simulator auch denkbar, müßten aber sehr gut durchdacht werden, z.B. sollte die Aufbau- und Aufstellphase schon vor dem Start des Streams erledigt sein und nur kurz (vielleicht von einem Kommentator, der das Spiel dann auch begleitet) vorgestellt werden. Während des Spiels könnten die Spieler dann vom Kommentator zu ihren Strategien befragt werden (der Sieg sollte hier weniger im Vordergrund stehen, mehr die Erläuterung des Spiels an sich und natürlich auch die Möglichkeiten, die der TT-Simulator mitbringt)



    Das waren so die ersten Gedanken, die wir dazu hatten. VIelleicht fällt ja jemandem von euch noch mehr dazu ein?


    Wichtig ist: Wenn wir mitmachen, dann sollten wir auch ordentlich was zeigen, d.h. dann müßten hier in den nächsten Wochen (und viele Wochen sind das nicht mehr!) zahlreiche parallele Prozesse ablaufen, um den angestrebten Content zu produzieren. Der Vorteil ist: Nichts davon ist vergebliche Arbeit, selbst wenn (was keiner glaubt) die virtuelle MAG nur wenig Besucher anziehen sollte. Wir können ja alles hinterher auch noch auf den eigenen Onlineauftritten hier und bei FB z.B. weiter verwenden ;)

  • Nachtschatten

    Hat den Titel des Themas von „MAG 2020 - COVID-19 Update [Stand 22.03.2020] - MAG findet "noch" statt“ zu „MAG 2020 - Content-Creator gesucht für den virtuellen Fanworld-Stand!“ geändert.
  • Heyo,

    ich bin ja seit einigen Wochen bei einem Kollektiv dabei, die neben PnP Inhalten auch im Tabletop unterwegs ist und dort Malen, Basteln und Live Battle Reports auf twitch anbietet. Besonders das Live Malen/Basteln mit 2 oder mehreren Personen (an unterschiedlichen Orten) steht dabei im Vordergrund, bzw ist so das regelmässigste Format, aber auch erste Testläufe mit Live Battles liefen schon, allerdings wegen C noch nicht im vollen Ausmaß.

    Vielleicht wäre das für den Live Sektor eine interessante Möglichkeit einer Kooperation. Meine erste Idee beim Lesen wäre, dass wir mit X Leuten einen Block von X bis Y "live" sind. Ob jetzt Malen, Spielen, müsste man nochmal sehen, aber dürfte sich denke ich einbetten lassen. Bei Interesse haut mich mal im Discord an, dann sieht man weiter.



    grüße


    P.S.

    Und ja, mich wird man da auch demnächst wohl sehen können sobald mein hausinterner Umzug vollzogen ist. In erster Linie als Typ fürs Basteln, Kitbashen usw. - aktuell bin ich dort oftmals Offcam und kümmere mich um den Chat. :) Wer also mal live sehen will wie ich Kram zusammenwerfe oder Schläuche forme, ist hier herzlich dazu eingeladen. :D

  • Moin,


    direspire sehr gerne sogar. Ich habe bereits mit Denis geschrieben, da wird es denke ich auch die ein oder andere Session geben. Sind ja dann doch drei Tage die gefüllt werden wollen...

    In den nächsten ein/zwei Wochen habe ich meinen neuen Rechner bereit, dann werde ich den derzeitigen fürs Streaming optimieren.


    Mein Arbeitgeber hat mich meinen Urlaub leider nicht (nicht mal einen Tag...) auf den neuen MAG Termin verlegen lassen, also werde ich Freitags erst gegen 14 Uhr online sein können. Von da aus versuche ich jedoch quasi dauerhaft aktiv zu sein.

    Dafür habe ich jetzt ab diesem Mittwoch bis zum 7.10. frei und würde mich ein bisschen mehr in die Planung einbringen können ;)

    Die letzten Wochen war einfach zu viel los und die Fanworld/MAG stand erst sehr sehr weit hinten in der Prioritätenliste...


    Liebe Grüße,


    Dominik

    "Schmiedemeister" der 40k-Fanworld und Area-Mod für die Bereiche Cosplay und das Sternenreich der Tau


    photo-31112-dd578653.png

    photo-22221-44d8e29d.png


    Tau Statistik (seit Juli 2011) ______________Siege:________35x__4x__11x
    Ork Statistik (seit dezember 2011) _________Unentschieden:_6x__1x___4x
    Dark Angel Statistik (seit Oktober 2012)_____Verloren:______23x__2x__3x