Tau und Ihre Waffen...

  • Die Drohneneinheit gilt als "Fast Atack",also kannst du nur soviele Drohneneinheiten mitnehmen, wie du Slots für "Fast Attack" in deinem gewählten Detachment hast.

    Weitere Restriktionen gibt es aber nicht.

    Im Matched Play darf man nur Standard- und Transporter-Einheiten grenzenlos doppeln, andere Datasheets sind auf maximal 2 bzw 3 Einheiten pro Armee begrenzt (abhängig von der Spielgröße).

  • Die Grundregeln gehen davon aus, dass jede Attacke einzeln hintereinander ausgewürfelt und auch einzeln zugeteilt wird. Und beim Zuteilen gilt die Regel, dass Verwundungen angeschlagenen Modellen und Modellen, denen in dieser Phase bereits eine Attacke zugeteilt wurde, zuerst zugeteilt werden müssen. In deinem Beispiel müssten die Verwundungen solange der Schilddrohne zugeteilt werden, bis die ihren Retter verpatzt und ausgeschaltet wird.

    Da gebe ich dir Recht, nur was mache ich bei gemischten Einheiten mit unterschiedlichen T Werten? Denn dann muss ich Treffer allokieren und nicht Wunden. Hab gerade das RB gewälzt und nix gefunden... scheint nicht geregelt zu sein....

  • Das ist leider nicht allgemein aber mehrfach speziell geregelt. Drohnen werden ignoriert, wenn der Widerstand einer Einheit ermittelt wird, die auch nicht-Drohnen enthält. Bei Deathwatch Killteams wird hingegen der Mehrheitswiderstand genommen (Wahl des kontrollierenden Spielers bei gleich vielen Modellen).

  • Ah, stimmt, das Stand bei den Dronenregeln. Heisst also ich erwürfle erst die Wunden gegen die Basis T der Einheit und kann sie dann zuordnen eine nach der Anderen. Und dann erst einmal die Schilddronen das Feuer fressen lassen...

  • Ja so in etwa hab Ich mir das gedacht ...ist natürlich ziemlich Heftig da ja die Drohnen kaum was kosten und so ziemlich jede Einheit 2 Dabei haben kann.

    In Reichweite seines Schwertes ist ein Krieger König


    Höheres Wohl durch höhere Feuerkraft

  • Aber nur so machen Schilddrohnen Sinn. Die schützen die Einheit, solange sie da sind. Dabei sind sie natürlich gegen einen Schuss aus einer Laserkanone sehr effektiv, bei 20 Schuss aus Boltern eher nicht so. Da verpatzt man halt früher oder später.

  • Und gleich noch die nächste Frage hinterher :)


    Drohnen und Schwebepanzer Fliegen ja .... ist das ein Fliegen wie bei Flugzeugen ( kann alles sehen , wird von überall gesehen , kann nicht in Nahkampf von Bodeneinheiten verwickelt werden ) oder eher ein Schweben und Regeltechnisch (außer bei der Bewegung ) eine Bodeneinheit die Deckung von Hindernissen bekommt und auch in Nahkampf verwickelt wird oder verwickeln kann ?

    In Reichweite seines Schwertes ist ein Krieger König


    Höheres Wohl durch höhere Feuerkraft

  • Nein, das Fly Keyword macht eine Einheit nicht zum Flugzeug mit den von dir angeführten Regeln. Mit Fly ignorierst du Gelände durch (über) das du dich bewegst und auch horizontale Distanzen. Bist aber trotzdem ein besseres Ziel für Flugabwehrwaffen.

  • Letztlich heißt es den Verstand ausschalten und die Regeln befolgen. Das Keyword macht genau das, was unter dem entsprechenden Keyword an Regeln aufgeführt ist unabhängig von Sinn oder Logik.

  • Ok , also können Drohnen und Schwebepanzer hinter Hindernissen Deckung nehmen bzw verdeckt werden und auch von Einheiten ohne Schlüsselwort Fliegen in Nahkampf verwickelt werden ?

    In Reichweite seines Schwertes ist ein Krieger König


    Höheres Wohl durch höhere Feuerkraft

  • Das Keyword, das verhindert, dass man von normalen Einheiten angegriffen werden kann etc. ist Aircraft nicht Fly

  • So da Ich 40 K noch nicht lange Spiele also noch Anfänger bin komm Ich mal mit den nächsten Fragen um die Ecke :)


    1. Wenn wie z.b. bei den Krises Kampfanzügen unter Optionen steht " die Bündelkanone einer beliebigen Einheit kann durch bis zu 3 Optinen in beliebiger Kombination ersetzt werden : 1.. , 1... , 1... "

    Heißt das Ich könnte den Kampfanzug mit auch z.b. 3 Flammenwerfern oder 3 Raketenwerfern ausrütsten .... also eine Option mehr als 1 mal wählen ?


    2. Ist es richtig das die Flammenwerfer auch beim Abwehrfeuer nicht patzen können ...also immer treffen ?


    und 3. Was bringt mir das Schlüsselwort "Gegenfeuer Abwehrsystem"? ich finde leider dazu nichts außer eben unter Ausrüstung

    -Gegenfeuer Abwehrsystem- bedeutet " der Träger bekommt das Schlüsselwort Gegenfeuer Abwehrsystem"



    Das war es erstmal , danke für die Antworten.

    In Reichweite seines Schwertes ist ein Krieger König


    Höheres Wohl durch höhere Feuerkraft

  • Zu 1: Ja du darfst bis zu 3 Waffen ausrüsten pro Crisis. Das kann drei mal die gleichen sein. Macht aber im aktuellen Codex wenig Sinn, da die immer teurer werden, je mehr ich von einem Waffentyp ausrüste.


    Zu 2: Da Flammenwaffen automatisch treffen, gilt die Beschränkung (Treffen 6+) beim Abwehrfeuer nicht. Das macht sie da so beliebt.


    Zu 3: Damit schaltest du ein Strategem für die Einheit frei. Was das genau macht weiss ich gerade nicht.... ignoriert die erste Wunde oder so etwas?

  • Das betreffende Stratagem/Gefechtsoption wird auf S. 68 im Codex beschrieben. Es kann in der gegnerischen Fernkampfphase eingesetzt werden und bewirkt, dass der Schadenswert einer dem (eigenen) Modell mit dem Schlüsselwort "Gegenfeuer-Abwehrsystem" zugewiesenen Attacke zu 1 geändert wird. Der Kostenunterschied ergibt sich aus den Lebenspunkten des betroffenen Modells. Ab 14 LP kostet die Gefechtsoption dann 2 BP.