World of Tanks

  • Heyho...


    Wer von euch Spielt denn hier im Forum dieses Spiel und mit was für Panzern?



    Man könnte ja mal ne Runde zusammen oder Gegeneinander fahren.




    Für alle anderen.;)
    Dies ist ein Panzer MMOG
    Schauts euch doch mal an.

    I love my Army more than J.D. loves Turk. :glas:





    Wenn man wieder alles auf der Kippe steht! ping ping ping ping ping ping
    [url='=http://www.bilder-hochladen.net/files/etwo-v-jpg.html]

    Einmal editiert, zuletzt von SavageSkull ()

  • *summ*


    Meine Lieblingspanzer sind der Marder II (ein völlig krasses Ding, was Geschwindigkeit und Output betrifft) und der T28. Auf ihn trifft wohl eine ähnliche Umschreibung zu. Habe bis zum Tiger II mal gespielt gehabt, in der closed beta, aber mir gefallen diese großen Panzer garnicht. Gegen Ende gibt es fast nur noch Camp.ing-Wettbewerbe, was wohl aber auch einfach daran liegt dass die Panzer gewaltige Reichweiten haben und langsam wie die Sau sind. Langweilig und unbalanced.


    Das zusammen-spielen funktioniert jedoch nicht, solange sich nicht jemand einen Premium-Account kauft und die anderen in eine Gruppe einläd. Gruppen funktionieren nur mit Premium-Acc. Oder man spricht sich über z.B. TS ab und betritt gleichzeitig mit ungefähr gleichwertigen Panzern die Warteschleife, dann gibts ne gewisse Chance zusammen in einer Runde zu sein.

  • Ich habs.
    Spiel aber schon zwei drei wochen nicht mehr und habe auch recht armselige panzer nen m37 arty panzer und nen Pzkpfw38 t .
    Das stimmt mit dem premium acc find ich auch nicht gut für grp invites ist bissl ätzend aber sonst netten zeitvertreib für zwischen durch.


    MFG Kara

  • Bin auch am herumkurven dort. In meiner Garage stehen derzeit:


    KV-3
    StuG III
    M7 Priest
    Löwe


    Bin auch dort unter "Necrogoat" unterwegs

  • Bin auch unter meinem Namen In wot unterwegs
    Besitze


    P4
    P3/4
    Hetzer
    Luchs
    Löwe
    T46
    t1


    Mag den Heavy tank Spam nicht, vir allem bei tier 5 ist meist sehr viel spannender als das late game

    Shhh. My common sense is tingling !
    ~Deadpool


    [align=center]

  • Naja.. hatte das auch mal gespielt.. ist aber von der Platte geflogen, als fest stand, dass man nen Premium-Acc brauch um mit freundn zu zocken.. und ich gebe grundsätzlich für Spiele höchstens einmal geld aus.. von daher.. es war lustig.. aber naja

  • Ich spiele es auch, nur vergeht so langsam die Lust, wenn ich sehe, wie underpowert die deutschen Panzer und vor allem Geschütze sind.


    In meiner Garage steht seit gestern ein Tiger, ein Pz IV, ein VK 3601 (H), ein Marder II und ein Stug III.


    Überlege momentan, ob ich auf die russischen Heavytanks schwenke, gerade in Hinblick auf den normalen KV zum Geld farmen.

  • ich spiele recht intensiv und hab auch Premium


    Zum thema underpowered German Tanks:
    was der Russe an Power hat, das hat der dt. an Durchschlag und Präzision
    Was allerdings nervig ist, ist die Wahrscheinlichkeit auf den russ. Heavies abzuprallen, da gebe ich dir recht.


    Aber grundsätzlich hält es sich die Waage.


    Man darf mit den Deutschen einfach nicht in den Dogfight, während der Russe genau diesen suchen wird, weil er da 1. nicht zielen muss und 2. man seine Wanne nichtmehr beschiesen kann.


    Dazu kommt, dass gerade der erste dt. Heavy, der Tiger geradzu erbärmlich gepanzert ist, und auch noch senkrechte Panzerung hat --> hinten bleiben und snipern


    Also:
    Wenn man lieber reinrauschen und alles im "NK" totprüglen will, dann sollte man russen fahren (auch die Jagdpanzer der russen haben kranke Kannonen, aber halt bescheidene Präzision)
    Wenn man dt. Panzer fährt, dann sollte man eher auch snipern und Entfernungskampf setzen.


    ich fahre:
    Tiger2
    Jagdpanther
    Hummel
    T34 (T34-85 ist erforscht, aber das liebe Creditproblem)


    Mein Nick ingame ist "Gorten"
    ich bin Mitglied bei -DSK- , der "kleinen" Truppe von Druckwelle

    "Nicht Kleckern sondern Klotzen!" Heinz Guderian (1888-1954)

  • Ich fahr auch ein kleines Eisenschwein ;)


    - VK 4502 (Erforscht aber die Credits ;) )
    - Tiger II
    - Tiger I (ein wirklich geiler panzer, trotz seiner schwachen Panzerung)
    - PzKpfw IV
    - PrKpfw 35 (t) (falls die heavies mal wieder frustrieren)
    - Marder II (der macht einfach laune)


    Die stehn momentan in der Garage.
    Und zu den deutschen Panzern, kann ich sebi nur zustimmen.
    Man kann mit den deutschen Panzern auch mal als Frontschwein agieren, nur musst du immer daran denken dich im richtigen winkel zum Gegner zu stellen, also Position "Mittag" und "Frühstück" wie in der Tigerfibel auch schon niedergeschrieben ;) (http://www.fprado.com/armorsit…-1%20FILES/tigerfibel.pdf) Seite 80 und 81.


    Spiele selber auch im Clan und zwar bei German Panzerdivision und da bei der 42. Panzerdivision.


    Gruß
    Stefan

    Kein Mitleid! Keine Gnade! Keine Furcht!


    ~Schlachtruf der Black Templars!~


    "Frieden ist ein vergeblicher Wunsch. Eines Tages mag unser Kreuzzug einen anderen Namen tragen, doch er wird niemals wirklich enden. In der fernen Zukunft wird es keinen Frieden geben."


    ~Sigismund zu Garviel Loken.~

    Einmal editiert, zuletzt von Helbrecht ()

  • Das mit dem Durchschlag mag vielleicht stimmen, aber mit den deutschen Geschützen, gerade mit den 8,8ern mache ich keinen Schaden. 220 Schaden ist mal gar nichts, wenn ich schon von einem Panzer auf dem gleichen Tier (T VII) mit einem Schuss die hälfte der Strukturpunkte weggeschossen bekomme. Das Balancing stimmt noch nicht wirklich.


    Helbrecht: Die Tigerfibel ist mir bekannt, liegt bei meinem Opa als Original noch im Schrank. :thumbsup:

  • Ja der schaden ist nicht besonders hoch nur in der Zeit wo dein Gegner einmal schießt kannst du mit der 88er zwo mal schießen, was sich leider nur auf größere Entfernung positiv auswirkt. Bei Straßenkämpfen oder im Dogfight ist wirklich misst da geb ich dir recht.


    Wie lange hab ich schon nach ner originalen Tigerfibel gesucht :wacko: der soll ja gscheid auf die acht geben, findet man nich mehr so oft. (gibt ja aber mittlerweile auch schöne Neuauflagen von ;) )



    Gruß


    Stefan

    Kein Mitleid! Keine Gnade! Keine Furcht!


    ~Schlachtruf der Black Templars!~


    "Frieden ist ein vergeblicher Wunsch. Eines Tages mag unser Kreuzzug einen anderen Namen tragen, doch er wird niemals wirklich enden. In der fernen Zukunft wird es keinen Frieden geben."


    ~Sigismund zu Garviel Loken.~

  • Ich würde es gerne spielen, nur mein Computer macht das aus unbekannten bzw. nicht erforschten Gründen nicht mit :wacko:  
    DUMMES DING :beat: :S

    Zerstören! Vernichten! Verbrennen!

    Weizen für Khorne, den Gott der Getreide-Wirtschaft!






  • Das mit dem Durchschlag mag vielleicht stimmen, aber mit den deutschen Geschützen, gerade mit den 8,8ern mache ich keinen Schaden. 220 Schaden ist mal gar nichts, wenn ich schon von einem Panzer auf dem gleichen Tier (T VII) mit einem Schuss die hälfte der Strukturpunkte weggeschossen bekomme. Das Balancing stimmt noch nicht wirklich.


    Helbrecht: Die Tigerfibel ist mir bekannt, liegt bei meinem Opa als Original noch im Schrank. :thumbsup:


    das ist mir bekannt - man spricht in dem Zusammenhang auch von Tiger-Tief


    Muss man durch, mit den Tiger2 wirds erheblich besser. Und wenn man den Tiger wie einen Tankdestroyer spielt, dann klappt das auch.
    Ist halt etwas nervig, wenn man wegen jedem "Pickser" vom Gegner gleich Probleme bekommt


    Aber: mit der Taktik:
    Hinten bleiben und snipern, hatte ich bisher in der ganzen Zeit wo ich Tiger spielte:
    2x einen Motorbrand und folglich dadurch die Zerstörung
    Fast immer die Ehre komplett auf einen Schlag zerlegt zu werden


    Was man ab Tier 6 gerne einpacken darf sind auch Reparaturkit, Feuerlöscher und Medipack, dann sind Schäden an Fahrzeug und Crew nicht ganz so drastisch.


    Auch hilft massiv, wenn man Lüftung (Crew Ventilation: +5 auf Crewfähigkeiten) und Laderamme (oder wie das heißt ich habs english installiert) + was einem gefällt (Toolbox oder Scope - ich hab letzteres gerne genommen) reinpackt, das hilft massiv
    Wenn man nicht premium spielt ist die Überlegung halt schwer, weil die ersten beiden Bauteile mit dem Tiger verschrottet werden.
    Aber: man fährt den Kübel lange genug


    Schlussendlich hilft auch ne satte Crew.
    Ich hab auf den Panzer4 schon ne 75% Crew genommen und auf 100% gebracht, und dann immer wieder auf 90% gekauft
    Wenn man dann bei den dt. Heavies als Crewskill Reparatur hat und ne Toolbox (+25% auf die Reparatur), dann sind beschädigte Module nichtmehr ganz so schlimm.


    Also:
    Gute Crew + gutes Equipment (Ventilation, Rammer etc) und vorsichtig gespielt und schon ist er Tiger nicht mehr so schlimm.
    Mir hat er dann am Ende richtig spass gemacht mit der 100% Crew und der 8-8-er
    Ich fahr im Moment Jg.Panther und der hat die gleiche Waffe im Moment, und viel weniger Lebenspunkte, aber keinen Turm und ist sogar leichter zu sehen, weil höher.
    Was er Front hat, weiß ich nicht, aber ich sterbe genauso schnell wie im Tiger, bin aber weniger wendig und agil im Moment


    mir fehlen aber noch die Ketten und der Motor und natürlich die 10,5er


    Damit ist im Moment mein Gefühl: das passt schon so.


    Nicht verzagen und sich zum Tiger2 durchbeißen - es lohnt sich (die 10,5er macht dann auch schaden UND trifft das Modul, das man treffen will: Ketten, Motor, Geschütz - nichts ist geiler, wenn ein Russe mit beschädigter Gun auf einen Feuern will :D )


    Viel Blabla, aber ich meins gut, ich war ja an dem Punkt

    "Nicht Kleckern sondern Klotzen!" Heinz Guderian (1888-1954)

  • Tja, schöne Spielweise für den Tiger nur sind die Maps nichts für den Tiger.
    Ich will auf Gegner schießen, geht nicht, weil ein CO² Molekül im Wege ist (böser Klimawandel) und meinen Schuss ablenkt. Ich stehe drei Meter neben meinem Gegner (einem Tiger) der sich in einem Busch versteckt. Ich sehe ihn nicht, er kann mich aber schon auf gefühlte 9001 meter beschiessen. Anvisieren, damit der Feind rot umrandet wird, klappt auch nicht, warum auch immer, selbst wenn der Feindpanzer auf offenem Feld steht. Von der so oft gerühmten Präzision spüre ich auch nichts. Mit Glück treffen 50% der Schüsse, davon penetrieren nochmal 50% und davon machen nur ein Drittel annehmbaren Schaden.


    Ich fühl mich wie das kleinste und jünbgste Geschwisterkind mit Riesenwuchs, dass auf Grund seiner Größe mit den Erwachsenen spielen darf und öfter im Krankenhaus als im heimischen bett landet.

  • Ich habe meine Erfahrungen mit dem Tiger in der Beta machen dürfen und hatte zu anfang auch extreme Probleme
    Vor allem wen ich 1 vs 1 gegen so etwas wie einen Is ran muss wird mir Speiübel, habe sehr lange meinen Vk3601h gespielt und das war extrem angenehm zu fahren.
    Der Tiger sollte nochmal überarbeitet werden ... finde ich das kommt nicht an das ran was er sein sollte

    Shhh. My common sense is tingling !
    ~Deadpool


    [align=center]

  • Kann da Sebi nur zustimmen !!


    Richtig genutzt is der Tiger ein Super Panzer !!
    Einfach draufhalten , gas geben , abdrücken ...... so Spielen vllt viele , ist aber hier total fehl am Platz.




    Anvisieren, damit der Feind rot umrandet wird, klappt auch nicht, warum auch immer, selbst wenn der Feindpanzer auf offenem Feld steht.

    Kann ich nicht bestätigen , hatte ich bisher noch nie. Möglich das du falsch angehalten hast.



    Von der so oft gerühmten Präzision spüre ich auch nichts. Mit Glück treffen 50% der Schüsse

    Kann ich auch nicht bestätigen , halte ich für eine falsche einschätzung.

  • Was ich anmerken will - wer WoT zu Arcade-mäßig findet (so wie ich), für den ist Red Orchestra vielleicht etwas. Ich liebe dieses Spiel ja sowieso unheimlich, aber die letzten ein, zwei Wochen ertappe ich mich dabei, dass ich Panzer-Servern joine (die Maps sind dort bisweilen wesentlich größer) und mich dort amüsiere. Panzerauswahl ist wohl fast gleich groß, ohne weitere Mods ist es jedoch ausschließlich die Ostfront. Gut, voll ausgeschrieben lautet der Titel des Spiels auch "Red Orchestra: Ostfront 41-45". Inzwischen in einigen Onlineshops für wenige Euronen zu erwerben, die Community ist immernoch nicht ausgestorben und bald erscheint Red Orchestra 2...
    Ich liebe die dortigen Panzermaps. Wesentlich taktiklastiger als WoT, das Schadensmodell finde ich schöner (da nicht so simpel auf Lebenspunkte heruntergeschraubt) und die Bedienung des Panzers ist auf verschiedene Besatzungsmitglieder unterteilt (Fahrer, Kommandant/Richtschütze, oftmals zus. MG-Schütze). Mit Voicechat ein Traum. Und etwas Infanterie läuft normalerweise trotzdem noch herum, bzw. benutzt auch Transporter... gibt dann ein ganz anderes Feeling durch Straßen fahren zu müssen, wenn du weißt, dass der Gegner Panzerabwehrsoldaten mit Panzerfäusten haben könnte.


    Falls sich jemand dazu verirrt oder weitere Fragen hat, PN an mich, oder bei Bedarf neues Thema aufmachen. Dachte, passt hier schön hinein, da es für mich eine mehr als gute Alternative ist, auch wenn ich WoT mag, die Runden inzwischen aber relativ stupide finde..

  • Hab das jetzt auch mal installiert.
    Finde das Spiel ganz nett, allerdings wie man an viel Geld kommen soll ist mir unklar, wie ist denn der Umrechnungskurs Silber zu Gold?
    Hatte eben ein (Anfänger-)Spiel wo ich mit dem aufgerüsteten Traktorpanzer mal eben 6 Leute rausgenommen habe. Mal schauen, obs mich bei der Stange hält. World of Warplanes würde mich deutlich mehr interessieren.

  • *Meld*
    Major God_O_Thunder von der 3. Panzerdivision meldet sich zu Diensten ;-)


    Immerhin unter God_O_Thunder findet man mich auch öfter mal.
    Spiele derzeit:
    M4A3E2
    M6
    Pz III/IV
    Stug
    Grille


    Der M4A3E2 kann manchmal richtig laune machen - mein schönstes Spiel mit dem war auf dieser Karte mit dem See, auf der einen Seite Schlucht und auf der anderen Seite Dorf: Ich bin stur durch die Schlucht vorgerückt und kam nicht unter 50% HP. Alles mögliche abgeprallt, dabei zig PzIV, einen KV und anderes Zeugs geschrottet. Manchmal kommt man aber auch in absolute Missmatches, was bei dem am schlimmsten ist. Langsam, gegen gleichhose Panzer entweder nicht schwer genug oder man kommt eben nicht an, wo man Mediums/Lights beschießen könnte - und ein IS kommt ja trotzdem durch die Front. Generell sind die Russen...lassen wir es.


    M6 wird hoffentlich bald T29. Kann nur besser werden - M6 ist meist recht anstrengend, weil man ihn schon wie einen Medium/TD spielen muss (selbst gegen VK3601 wirds ja schwer).


    PzIII/IV ist meist gutes Mittelfeld - spiele ihn aber nur um an VK3601 und Tiger zu kommen, werden dann wohl meine Hauptpanzer werden.


    Stug ist zum Kotzen, die Leute sehen mich trotz Tarnnetz und Gebüschen irgendwie immer, die Kanone reicht gegen die meisten Panzer einfach nicht, die Genauigkeit ist ein Witz und wenn keiner Scoutet ist max 1 Kill (irgendwas, was eh nur 6% oder so hatte) drin, mit Glück. Der Hetzer war da viel besser, mit dem hab ich sogar Tiger ausgeschaltet...


    Grille...Ari macht sicher viel mehr Spaß, wenn die Mannschaft auf 100% ist und man Ausrüstung dazu nimmt. Aber auch so, wie er jetzt ist macht er oft viel Spaß. 3 Kills auf Nicht-Stadt-Schlachtfeldern sind meistens drin.

    <[ausgeladen von] Famulous Alchemisticus, Schola Rus Montuosa (0100001001101110, Komprimierungsschlüssel got) [beendet]>

  • @ savageskull:


    das erspielte "Geld" also die Credits skalieren mit dem Tier-Lvl der PAnzer.
    Also ein höheres tier macht mehr Creds
    gleiches gilt für Erfahrung


    der Umrechnungskurs Gold in Creds ist 1:400


    absolut zu empfehlen ist ein Premium Account (2500 Gold/Monat), da steigen die Multiplikatoren für Erfahrung und Credits nochmal sehr gut an.


    Sobalt du mal ins tier 5 gekommen bist, wirds richtig lustig.


    Sehr gut zu fahren ist:


    Pz4 mit der 7,5 L71 (oder L70 die ganz lange halt)
    auch gut ist der VK36 mit der langen 7,5er


    oder du gehst in Richtung Pz3/4, der ist wohl auch ganz gut (da war ich aber schon vorbei, als der in den Techtree kam - war vorher ein Betatesterpanzer oder so)


    ich empfehle dir aber um flexibel zu sein den Tech-tree geschickt zu erspielen (Motoren doppel sich - Geschütze etc auf mehreren Fahrzeugen einsetzbar - einfach mal durchgucken)
    .
    Früher war das einfacher, da ging alles vom Pz4 aus - aber mit dem aktuellen 2-geteilten Baum in die 2 Heavylinien (Maus und E100) muss man sich recht früh entscheiden was man will:
    Schwerer Tank (Maus Linie)
    DMG-Dealer (E-100 Linie)


    spass machen auch die TDs mit dem Marder und dem Stug - beide sehr lustig.
    der JdPanzer4 wird als "MEH" empfunden - ich fand ihn lustig.
    der JdPanther ist dann wieder der Knaller und der Ferdi hat die Tier10 Kannone der Maus im Prinzip
    Tds sind halt wirklich als Sniper zu spielen und nicht als Front-Line-Breaker

    "Nicht Kleckern sondern Klotzen!" Heinz Guderian (1888-1954)