Kommentare zu: [40k] Aus der Leere

  • Mir gefällt die Szene grundsätzlich.
    Allerdings bist du von deiner Wortwahl meiner Meinung nach noch sehr trocken und zurückhaltend und könntest mit ein paar wenigen Kniffen noch erheblich mehr aus der Geschichte bzw. dem Bild oder der Szene herausholen.
    Gerade der Anfang bzw. die ganze Geschichte lebt ja davon, das du Stimmung erzeugst.


    Wenn du jetzt z.B. statt


    Zitat

    Aufgewacht war er von einem seiner Alpträume, die er in letzter Zeit hatte.

    Aufgewacht war er von einem jener Aplträume, die ihn in letzter Zeit heimsuchten / plagten / verfolgten


    schreibst, hast du gleich ohne viel Aufwand einiges mehr an Stimmung erzeugt, als wenn du eine sehr trockene, nüchterne und objektive Sprache verwendest. Du willst ja nicht trocken und objektiv sein, du willst Angst bzw. Stimmung im Allgemeinen verbreiten.


    Das kannst du zusätzlich noch steigern, in dem du solche Sätze wie z.B.


    Zitat

    Doch dann kam ihm ein Gedanke und er öffnete die Augen.

    Noch weiter ausschmückst und mehr auf die Empfindungen der Figur eingehst und auf die Umwelt, die auf ihn permanent einwirkt. Du hast halt quasi er machte dies - punkt - er machte das - punkt - er tat... usw


    Das kannst du z.B. dadurch brechen, in dem er nicht nur lauscht und dann nichts ist, sondern er zusätzlich noch das Zirpen der lokalen Käferart vermisst, oder er sich vom Bett erhob und die Kälte des Steinbodens langsam über seine nackten Füße in seinen Körper stieg / kroch /wasauchimmer.


    Teilweise machst du das auch, mit Analogien wie z.B. den Vorhängen aus Stein, aber es fehlt irgendwie noch ein bisschen an Detailschärfe und Schmuck.


    Er kann z.B. statt


    Zitat

    Nach weiteren Minuten der gebannten Stille zuckte Ben ruckartig zusammen
    als er den ersten Schuss hörte. Bevor er realisieren konnte, was
    passiert war, kam der zweite Schuss. Wie den ersten hörte man ihn weit
    über die Felder.

    Auch sowas erleben:


    Nach weiteren Minuten, die er durchlitt als wären es Stunden, zeriss ein Schuss für einen Augenblick die fast schon zu perfekte Stille, die sich wie ein düsterer Vorhag über den Hof gelegt hatte und lies Ben ruckartig zusammen zucken. Bevor Ben die Zeit hatte zu realisieren, was gerade passiert war entlud sich die Waffe erneut mit einem peitschenden Knall und die kühle der Nacht trug das Echo weit über die Felder.



    Ich will dir jetzt nicht sagen wie dus machen sollst, oder dass das was du geschrieben hast schlecht ist, (denn das ist es nicht) sondern nur verdeutlichen, was ich ein bisschen so vermisse und was man meiner Meinung nach besser machen könnte, aber das ist was Geschichten, Filme, Musik etc angeht eh immer unterschiedlich, das Geschmackssache :)

  • Danke Dir für Deine Meinung.


    Zitat

    Allerdings bist du von deiner Wortwahl meiner Meinung nach noch sehr trocken und zurückhaltend und könntest mit ein paar wenigen Kniffen noch erheblich mehr aus der Geschichte bzw. dem Bild oder der Szene herausholen.

    Da das so ziemlich das erste mal ist, dass ich eine Geschichte schreibe, war ich mir noch unsicher, wie viel ich steigern kann/darf. Deshalb sind mir solche Kommentare auch wichtig. Mit sowas kann ich arbeiten.


    Zitat

    Ich will dir jetzt nicht sagen wie dus machen sollst, oder dass das was du geschrieben hast schlecht ist, (denn das ist es nicht) sondern nur verdeutlichen, was ich ein bisschen so vermisse und was man meiner Meinung nach besser machen könnte, aber das ist was Geschichten, Filme, Musik etc angeht eh immer unterschiedlich, das Geschmackssache

    Ich werde Deinen Rat auf jeden Fall beherzigen und das nächste mal ein wenig mehr ins Detail gehen und versuchen, die Stimmung noch besser aufzubauen. Du hast mir ja auch gleich ein paar Stellen zitiert und gleich verbessert. Das macht mir das ganze noch anschaulicher. :)


    MfG Wazdakka

    Area Moderator für Hobby, Paint & Co.

    Weniger reden und mehr rulen!


    [align=center]XX

  • Ach du heiliger Imperator.... Wenn man sich selbst mal in die Lage des Jungen versetzt... auweia. Perfekt gruselig :up: mehr davon :thumbsup:

  • Waz seine Arbeit in allen Ehren, aber du solltest auch mal auf das Datum schauen, wann dieser Post geschrieben wurde.


    Edith:
    Wer auch immer das hier her verschoben hat, vielen Dank! Da sollte ich dann wohl auch mal meine Augen aufmachen :wacko: