Armee-Auswahlen fürs Profil aktualisiert

  • @Skoll Aber die Bereiche sollen ja "erweitert" werden.
    So das FW Sachen wie DkoK z.B. beim AM untergebracht werden.
    Genau so wie 30k bei den Space Marines untergebracht wird.


    Ich bin wohl etwas auf verlorenen Posten aber ich halte weiter an der Idee mit der Beschränkung fest und das man alle Armeen einbindet, egal ob GW Codex, Supplement oder FW.
    Dadurch würde sich auch keiner auf den Fuß getreten fühlen. Man müsste wie gesagt eben schauen ob das Möglich ist, das so einzustellen.

    "Wenn du das Wort wie eine Klinge führst, rechne damit das dein Gegenüber das auch tun wird."


    Ehemals Shas'ui Nan

  • Um die Einigung über die Auflistungsmöglichkeiten kurz zu Unterbrechen:


    Ich wollte meine Auswahl gerade anpassen, kann aber nur eine Armee auswählen/speichern...was mache ich falsch?


    greetz

  • Moin


    Ich habe mir mal alles durch den Kopf gehen lassen und hier folgt nun meine Antwort auf die ganzen Fragen, Vermutungen und Kritiken. Bitte bedenkt dabei, dass sie eben subjektiv sind, genauso wie ich für mich logisch das Forum aufgeteilt habe und das aus berechtigten Gründen, wenn auch nicht für alle sinnvoll oder nachvollziehbar. Das soetwas vielleicht nicht jedermanns Geschmack trifft, ist mir klar, aber ich kann es niemals allen Recht machen. Also akzeptiert bitte meine Entscheidungen, dennoch bleibe ich für Kritik bzw. Vorschläge offen.

    die Zusammenstellung ist nicht konsequent! Es wäre schön gewesen, sich mal auf eine einheitliche Linie bzgl. der Armeen festzulegen, anstatt erneut widersprüchliche Auflistungen zu machen. Die Problemfälle hast Du teilweise ja selbst benannt, aber die Begründung überzeugt mich nicht bzw. fehlt schlichtweg:

    Konsequent ist subjektiv, für mich ist es eben genau das. :zwinker:


    Aha, da frag ich mich warum?! Die BT haben (mMn zu Recht) keinen eigenen Bereich mehr. Wieso sind sie jetzt als Armee wählbar? Hier sollte man sich schon entscheiden: Entweder beides wird eingerichtet oder eben nicht!

    Die Black Templars erfreuen sich einer großen Fangemeinschaft in unserem Forum und haben mehrere User, die explizit immer noch die Templars in ihrem Profil stehen haben. Dies wollte ich ihnen aus nostalgischen Gründen nicht nehmen. Das ist insofern konsequent, weil wir noch nie Einträge für White Scars oder die anderen Orden der möglichen Ordenstaktiken besaßen.


    Zu dieser doch etwas erstaunlichen Einschätzung ist wer gekommen? Ich habe noch nirgendwo -- weder hier noch in einem anderen Forum -- einen reinen CS-Aufbau gesehen.

    Das ist meine Einschätzung und sie ist in der Tat erstaunlich gut. :zwinker:
    Nach deiner Schlussfolgerung dürfen wir auch keinen Tau-Eintrag haben, weil wir in den letzten Jahren keinen Armeeaufbau davon gesehen haben!? Was nicht ist, kann noch werden und der Codex ist beliebt bei den Chaos Spielern, also wenn sie es möchten, können sie das also jetzt anzeigen.


    1. Renegades & Heretics haben einen eigenen Bereich, sind aber nicht wählbar.

    Stimmt, fehlen und wird nachgeholt.


    2. Was hat dagegen gesprochen Legiones Astartes oder ganz allgemein Horus Heresy aufzunehmen? Im Gegensatz zu CS -- aber auch Officio Assassinorum oder Militarum Tempestus -- werden die Legionen von mehreren Leuten durchaus als eigenständige (und einzige) Armee gespielt. Die können nun gar nichts wählen!

    Dito. Obwohl ich da nur Legiones Astartes stehen haben möchte, ohne 30k. Legiones ist etwas anderes als Adeptus, nämlich die 40k-historische Varianz, somit sollte es bereits keine Probleme geben.


    Zitat

    Aber gut, nachdem müsste man auch alle anderen Orden aus dem Codex einen eigenen Eintrag geben.(Salamanders usw.)

    Siehe oben, gabs bisher nicht, gibt es auch weiterhin nicht. Too much!


    Zitat

    Man nimmt einfach alles was es an Armeen gibt, egal ob Forge World, Games Workshop oder sonst was und trägt sie in die Liste ein.

    Willst du 2000 mögliche Einträge haben? Es gibt die Howling Griffons oder das 1. Tanith oder den Orden der Blutigen Rose, etc.! Sorry, aber nein. Die Sachen werden beschränkt und das ist reine Willkür und subjektiv von mir bestimmt, aber auch kein Drama oder nun gleich das Ende. So ist es halt einfach.


    Officio Assassinarum bleibt drin, weil es eine Aussage der Zugehörigkeit entspricht, die eben individuell ist, genauso wie Inquisition, die genauso spielbar keine eigene Armee mehr ist.


    Zitat

    Die Idee mit den Icons, die eben weit weniger Platz wegnehmen als ein langer Schriftzug.

    Wie gesagt, geht nicht ohne neues Plugin und denen vertraue ich nicht wirklich, wobei ich auch kein Offizielles von Wortlab gefunden habe und es unter Umständen unser Forum zerschießen, für Laufprobleme sorgen, bestimmte Bereiche vernichten, willkürlich User am posten hindern oder Posts löschen könnte. Alles schon geschehen in früheren Zeiten und Erfahrung macht klug. Also lassen wir solchen Scheiß!


    Zitat

    Eine Umfrage welche Armeen denn nun alle in die Auswahl kommen, nach K.O.-System.

    Läuft nicht! Viele Köche verderben den Brei! Über einzelne Sachen kann man immer mal diskutieren, wenn z.B. die 1. Tanith-Gemeinde so groß ist bei uns im Forum und viele User das anzeigen möchten. Aber ansonsten habe ich da das letzte Wort, sorry.


    <= Khorne Daemonkin

    Wird ergänzt bzw. existiert bereits!


    Aber was definiert eine eigenständige Armee? Es gibt eine objektive Definition und das wären einfach die GW-Publikationen.

    Eben "keine Objektive", weshalb ich es subjektiv entscheide. Für Vorschäge und konstruktive Kritik bleibe ich aber weiterhin offen, nur akzeptiert dann auch meine letztendliche Entscheidung, wenn ich es anders sehen sollte. :zwinker:


    - AdMech wurde bislang nicht kritisiert, sollte nach dieser Logik aber auch raus. Zumindest so lange, bis es mal einen "großen" Codex gibt anstelle der zwei Mini-Dexe

    Bleibt drin. Das ist die Wahlmöglichkeit, wenn einer anzeigen möchte, dass er beide Codizes sammelt bzw. sich der Fraktion verbunden fühlt.


    Das ganze Problem an der Sache ist ja, dass GW selbst nicht logisch ordnet. BA und DA und Wölfe haben einen eigenen Codex, und trotzdem gibt es noch einen Codex, der alle anderen zusammenfasst. Logischer wäre es, entweder den Hauptorden allen einen eigenen Codex zu geben, oder alle Orden in ein Buch zusammenzufassen. Gut, das gehört nur am Rande hierhin, aber das macht es eben schwerer, selber eine sinnvolle Auswahl zu treffen.

    Darin sehe ich auch ein Problem. Nach bestimmten Gesichtspunkten könnten wir beschließen, alle bekannten Regimenter des Astra Militarum aufzunehmen oder alle bekannten Orden des Adeptus Astartes


    Zitat

    @Skoll Aber die Bereiche sollen ja "erweitert" werden.
    So das FW Sachen wie DkoK z.B. beim AM untergebracht werden.
    Genau so wie 30k bei den Space Marines untergebracht wird.

    Das hast du woher? Bisher stand das nur zur Diskussion, aber sicher ist davon nichts. Im Grunde halte ich das nach wie vor für unübersichtlich und würde es lieber bei dem FW-Bereich belassen.


    Somit folgt nur die Ergänzungsliste für die Eintragsauswahlen =>

    • Renegades & Heretics
    • Legiones Astartes
    • Legion of the Damned

    Bitte noch "Black Templars" als Orden editieren, um dahingehend konsequent zu bleiben mMn.


    Falls noch Ergänzungen als Vorschläge dazu bestehen, teilt uns das bitte hier mit. Danke. :zwinker:



    Der Imperator beschützt.

    "Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."


    Der Winter naht.

  • schade, keine death guard :(


    Geduld ... wir diskutieren gerade, wie wir die Armeeliste aktualisieren. Das musste nur hinter dem Großprojekt "Forenumzug" zurückstehen. Gehen wir aber in Kürze an ;)

  • Nachtschatten Ich hätte eine kleine Bitte zur Armeeauswahl: Könntet Ihr "Adeptus Custodes" hinzufügen? Das wäre super! :up:


    Schon jetzt ein herzliches Dankeschön :)

  • Nachtschatten Ich hätte eine kleine Bitte zur Armeeauswahl: Könntet Ihr "Adeptus Custodes" hinzufügen? Das wäre super! :up:


    Schon jetzt ein herzliches Dankeschön :)

    Das hat jetzt ein bisschen gedauert ... aber gerade hatte ich mal Zeit und habe zufällig auch dran gedacht :S


    Ich habe eben "Adeptus Custodes" und "Death Guard" der Liste hinzugefügt.

    Damit ist die Büchse der Pandora quasi wieder geöffnet, und wir können die ganze Diskussion, was nun rein soll und was nicht, wieder von vorne führen :D

    Meine Gedanken aktuell dazu:

    • Mittlerweile hat GW jede Menge Orden als einzelne Einträge auf der Webseite: Deatchwatch, Imperial Fists, Iron Hands, Raven Guard, Salamanders und White Scars haben wir nicht in der Liste bisher. => Neu aufnehmen?
    • Chaos Ritter und Thousand Sons fehlen. => Neu aufnehmen?
    • Eldar umbenennen in Aeldari
    • Dark Eldar umbenennen in Drukhari
    • Harlequine als eigene Auswahl rausnehmen


    Wie seht ihr das? Black Fist ? SavageSkull? MisterSinister? Die übrigen aktiven User:innen?

  • Ich würde mich nicht zu sehr an GWs System orientieren, das ändert sich gerne mal und so manches verstehe ich auch nicht. Z.B. finde ich Aeldari als Titel für den aktuellen Codex schräg - Drukhari sind ebenfalls Aeldari (und sogar mit im Buch). Harlekine und Ynnari würde ich separat stehen lassen, dazu dann Asuriyani bzw. Weltenschiffe, um alle trennbaren Aeldari-Fraktionen abzubilden. Aeldari als zusätzliche Begriff finde ich dennoch sinnvoll, damit Nutzer ihre Liste kurz halten können, wenn sie das möchten.


    Bei den Marine-Orden bin ich untentschlossen, aber ich habe mit Marines auch nicht viel zu tun. Wichtig finde ich nur, dass sich die Spieler angemessen repräsentiert fühlen, was dann vermutlich auf maximale Aufteilung hinausläuft. Als Aussenstehender scheint mir Adeptus Astartes ja ausreichend, um alle loyalen Orden abzubilden, aber das sehen betroffen Spieler bestimmt anders. Zumal bspw. Blood Angels und Wolves schon seit vielen Jahren für sich stehen.


    Die Leagues of Votann kommen dann auch bald dazu :zwinker:

  • Z.B. finde ich Aeldari als Titel für den aktuellen Codex schräg - Drukhari sind ebenfalls Aeldari (und sogar mit im Buch). Harlekine und Ynnari würde ich separat stehen lassen, dazu dann Asuriyani bzw. Weltenschiffe, um alle trennbaren Aeldari-Fraktionen abzubilden. Aeldari als zusätzliche Begriff finde ich dennoch sinnvoll, damit Nutzer ihre Liste kurz halten können, wenn sie das möchten.

    Allerdings sind Harlekine und Ynnari auch Aeldari. Und wer wann davon mit in welchem Eldar-Codex ist wechselt auch ständig. Korrekt müsste der jetzige Codex Aeldari ohne Drukhari heißen. :D Und als fünfte, wenn auch nur in kleinem Rahmen solo spielbare Fraktion haben wir jetzt auch noch die Anhrathe. Mann könnte die Namensgebung höchsten hierarchisch auffassen: Der Aeldari-Codex enthält alle Fraktionen des Volkes, nur die Druhkari sind in ein eigene Buch ausgegliedert.


    Für meinen persönlichen Bedarf würde ich eine differenzierte Auflistung nutzen,denn ich habe ja Asuryani, wahlweise Anhrathe und Harlekine, aber keine Ynnari. Das ist bei mir bekannterweise aber auch extrem armee(n)fluffbedingt, und das ist ja nicht bei jedem so.

  • Meine Gedanken aktuell dazu:

    • Mittlerweile hat GW jede Menge Orden als einzelne Einträge auf der Webseite: Deatchwatch, Imperial Fists, Iron Hands, Raven Guard, Salamanders und White Scars haben wir nicht in der Liste bisher. => Neu aufnehmen?
    • Chaos Ritter und Thousand Sons fehlen. => Neu aufnehmen?
    • Eldar umbenennen in Aeldari
    • Dark Eldar umbenennen in Drukhari
    • Harlequine als eigene Auswahl rausnehmen

    Beim Chaos sollte jetzt noch

    • Chaos Space Marines
    • Chaos Dämonen
    • Chaos Khorne Daemonkin
    • Crimson Slaughter

    der Stand sein?

    Kann man irgendwo sehen, ob Khorne Daemonkin und Crimsons Slaughter jemals benutzt wurden?


    Es ist halt die Grätsche ob man entweder

    -Immer die Codices von GW als Basis betrachtet und regelmäßig anpasst

    oder

    -Alle Gruppierungen/Orden/Abspaltungen, die jemals namentlich erwähnt worden sind aufnimmt und eine gigantische Liste hat.


    Letztlich spiele ich meine CSM als World Eaters bzw identifiziere ich mich damit, egal welche Codices ich dazu nehme (und mixe) oder welche Einheiten ich ggfls noch als Themen-Proxi dazu nehme.

    Beim Imperium gabs ja mal den Begriff "Imperiale Suppe", da ist es ja ähnlich.

    Habt ihr schon Spieler getroffen die eine "reine" Knights Armee gespielt haben? Die sind doch meist einer anderen Hauptarmee angeschlossen, oder täusche ich mich da.


    Beim Chaos würde ich

    • Chaos Space Marines
    • Chaos Dämonen
    • Chaos Knights
    • Death Guard
    • Thousand Sons

    nehmen und ggfls zukünftig noch um

    • World Eaters
    • Emperors Children

    erweitern, da diese Legionen sicherlich in Zukunft auch ihren entsprechenden Codex bekommen.

  • Für meinen persönlichen Bedarf würde ich eine differenzierte Auflistung nutzen,denn ich habe ja Asuryani, wahlweise Anhrathe und Harlekine, aber keine Ynnari. Das ist bei mir bekannterweise aber auch extrem armee(n)fluffbedingt, und das ist ja nicht bei jedem so.

    Das geht bestimmt nicht nur dir so. Ich fände es gut eine differenzierte Auflistung zu ermöglichen, damit die Option für Leute mit Bedarf besteht.


    Habt ihr schon Spieler getroffen die eine "reine" Knights Armee gespielt haben? Die sind doch meist einer anderen Hauptarmee angeschlossen, oder täusche ich mich da.

    Die werden mittlerweile durchaus solo gespielt, ich glaube sogar mehr als in Ergänzung zu anderen Armeen, aber das hängt natürlich vom Umfeld ab. Auf Turnieren sieht man eher reine Knights und sehr selten angeschlossene (wobei der Codex noch frisch ist).

  • Crimson Slaughter habe ich noch nie irgendwo gesehen, die können aus meiner Sicht raus.

    Khorne Daemonkin ist mir auch noch nicht solo über den Weg gelaufen, aber Hobbes und Du seit in der früheren Diskussion aus irgendeinem Grund auf denen rumgeritten, wenn ich mich recht entsinne.


    Knights finde ich gut als einzelnen Eintrag, weil man damit zeigen kann, dass man Knights hat ;)


    Mondschattens Differenzierung ginge mir spontan ein klitzekleines bisschen zu weit, "Anrathe" habe ich vor dieser Diskussion noch niemals irgendwo gelesen, das kommt mir vor, als wäre es nur für jemanden relevant, der wirklich seeehr tief in der Aeldari-Materie drin ist - und das wäre dann so, als würden wir beim Astra Militarum noch Cadia, Catachan, Vostroya, Tallarn, Elysian usw. unterscheiden, oder?

  • Mondschattens Differenzierung ginge mir spontan ein klitzekleines bisschen zu weit, "Anrathe" habe ich vor dieser Diskussion noch niemals irgendwo gelesen, das kommt mir vor, als wäre es nur für jemanden relevant, der wirklich seeehr tief in der Aeldari-Materie drin ist - und das wäre dann so, als würden wir beim Astra Militarum noch Cadia, Catachan, Vostroya, Tallarn, Elysian usw. unterscheiden, oder?

    Anhrathe aka Korsaren sind ja nun auch erst seit dieser Edition spielbar dabei. Aktuell habe drei Einheiten dieses Schlüsselwort: die beiden Korsaren-Truppen, jeweils einmal Standard und einmal Elite, und Yriel als HQ. Ihren Einstand hatten die Korsaren ja bei Killteam, für das große Spiel reicht es allenfalls für Patrouillen-Missionen. Deine Auflistung entspräche allerdings eher dem, wenn wir für die namenhaften Weltenschiffe eigene Kathegorien aufmachen würden.

  • Meine Gedanken aktuell dazu:


    Mittlerweile hat GW jede Menge Orden als einzelne Einträge auf der Webseite: Deatchwatch, Imperial Fists, Iron Hands, Raven Guard, Salamanders und White Scars haben wir nicht in der Liste bisher. => Neu aufnehmen?
    Chaos Ritter und Thousand Sons fehlen. => Neu aufnehmen?
    Eldar umbenennen in Aeldari
    Dark Eldar umbenennen in Drukhari
    Harlequine als eigene Auswahl rausnehmen

    Nimm die Primogenitor-Orden bei den loyalen Astartes, plus Crimson Fists und Black Templars. Der Rest kann warten.


    Crimson Slaughter habe ich noch nie irgendwo gesehen, die können aus meiner Sicht raus.

    Jo! :up:

    Ansonsten stimme ich Savage's Einschätzung zu. :zwinker:


    Mondschattens Differenzierung ginge mir spontan ein klitzekleines bisschen zu weit, "Anrathe" habe ich vor dieser Diskussion noch niemals irgendwo gelesen, das kommt mir vor, als wäre es nur für jemanden relevant, der wirklich seeehr tief in der Aeldari-Materie drin ist - und das wäre dann so, als würden wir beim Astra Militarum noch Cadia, Catachan, Vostroya, Tallarn, Elysian usw. unterscheiden, oder?

    Allerdings. Ich würde bei Aeldari, Asuryani, Ynnari, Drukhari und Harlekine bleiben und es dabei belassen. Die Korsaren sind noch ein Pfurz im Wind. Warten wir mal ab. :zwinker:


    Der Imperator beschützt.

    "Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."


    Der Winter naht.

  • Crimson Slaughter habe ich noch nie irgendwo gesehen, die können aus meiner Sicht raus.

    Khorne Daemonkin ist mir auch noch nicht solo über den Weg gelaufen, aber Hobbes und Du seit in der früheren Diskussion aus irgendeinem Grund auf denen rumgeritten, wenn ich mich recht entsinne.

    Das waren Codices in der 7ten Edition. Beides kann man so gesehen heute eigentlich gar nicht mehr spielen.

    Deswegen bin ich ja dafür die beiden Einträge zu streichen.