Death Korps of Krieg - Jurtens Legacy

  • Kampfverband Jurtens Legacy

    67. Krieg Infanterieregiment, 112. Krieg Panzerregiment, 496. Krieg Artillerieregiment



    "We're the Death Korps of Krieg, son. Did you think that was jist a pretty name? We never retreat. We fight an we die, that's the Krieg way." - Lieutenant Konarski, 993rd Death Korps of Krieg (Novel: Warriors of Ultramar)


    "Nah, soon as you're old enough you're sent to join the regiment. Colonel Stagler don't approve of educated men, say it was educated men that got Krieg bombed to shit in the first place. The colonel says that all a man needs to do ist fight and die. That's the Krieg way." - unnamed Death Korps soldier, explaining his illiteracy (Novel: Warriors of Ultramar)


    "Your foe is well equipped, well-trained, battle-hardened. He believes his gods are on his side.
    Let him believe what he will. We have the tanks on ours." -
    Col. Joachim Pfeiff, 14th Krieg Armoured Regiment





    Übersicht

    1. Einleitung

    2. Hintergrund

    3. Modellübersicht

    4. Tagebuch

    5. Bilder

    6. Spielberichte

    7. Achievements

    8. Tutorials

    9. Platzhalter


    ###


  • 1. Einleitung
    Hier mit eröffne ich mein Armeeprojekt zu meinen Death Korps of Krieg!


    Das Projekt Death Korps of Krieg habe ich im Frühjahr 2018 begonnen. Nach längerer Hobbypause hatte ich nicht nur Interesse wieder einfach einzusteigen, sondern wollte auch verschiedene, für mich neue Techniken versuchen. So geisterte schon länger die Idee in meinem Kopf herum, eine Airbrush zu kaufen. Also schaute ich mir dutzende Videos zum Thema bei Youtube an und blieb dann unter anderem auch bei diversen Videos zu Panzern hängen. Und genau das wollte ich probieren. Also nahm ich mein Weihnachtsgeld und steckte es in das Infanterie Platoon der Death Korps of Krieg. Diese sollte als Basis für meine Armee dienen. Außerdem bekam ich von Freunden einige gebrauchte Fahrzeuge geschenkt, an denen ich erste Techniken üben konnte. Das Ergebnis überzeugte noch nicht so ganz und auch die erste Truppe Standardinfanterie entsprach auf Grund eines Grundierungsfehlers nicht meinem Anspruch. Aber dafür waren die ersten Minis ja da! Also versuchte ich mich weiter daran und meine Armee wuchs. Gleichzeitig keimte die Idee ein Armeeprojekt zu starten. Ich durchforstete diverse Foren und fand dann Anfang 2019 hier her. Und da stehe ich jetzt.


    Warum Death Korps?



    Was ist mein Ziel?


  • 2. Hintergrund



    Gefechtsverband Jurtens Legacy


    Der Gefechtsverband setzt sich aus dem 67. Krieg Infanterieregiment, dem 112. Krieg Panzerregiment und dem 496. Krieg Artillerieregiment zusammen. Sie wurden aus bestehenden Regimentern zusammengezogen, nachdem diese auf Grund von hohem Verschleiß und Verlusten aufgelöst wurden. Die Regimenter sind entsprechend der Regularien des Departmento Munitorum aufgebaut und auf jeweils eine primäre Waffengattung spezialisiert. Angeführt werden die Regimenter von Col. Giselbrecht Finsterforst (Infanterie), Col. Aldebrandt Aschenwalder (Panzer) und Col. Wichmann Rabenhorst (Artillerie). Mit ihren Namen stellen sie eine der wenigen Ausnahmen dar, da Namen nur höherrangigen Offizieren von Krieg verliehen werden (s. auch Namensgebung weiter unten). Die drei Offiziere gelten hierbei als gleichrangig und die Feldzüge werden gemeinsam geplant. Gegründet wurde der Verband, um den multiplen Gefahren und Feinden des Imperiums zu begegnen, und wurde von Krieg 999.M41 kurz nach dem Fall von Cadia dem Goldenen Tron als Tribut entrichtet. Seitdem befinden sich die drei Regimenter auf einer anhaltenden Kampagne wider die Feinde des Imperiums. Auf ihren Wunsch hin finden die Einsätze ausschließlich auf den gefährlichsten Welten statt, so wie es einem tugendhaften Soldaten von Krieg entspricht. Die Uniformen der Soldaten der verschiedenen Regimenter wurden aufeinander abgestimmt, um die Zusammengehörigkeit zu stärken. Der Name des Gefechtsverbandes leitet sich vom berühmten Colonel Jurten ab, der im Jahr 433.M40 Krieg mit einem atomaren Gegenschlag verwüstete, aber damit auch die Rebellen, die sich gegen den Imperator stellten, zu vernichten.

    67. Krieg Infanterieregiment

    Das 67. Krieg Infanterieregiment umfasst zehn Kompanien, unterteilt in bis zu zehn und mehr Züge. Ein Zug besteht aus mindestens sechs Gruppen aus jeweils zehn Infanteristen. Die Sollstärke einer Kompanie beträgt je nach Typ 700 bis 800 Mann. Jeder Kompanie stehen außerdem je nach Bedarf verschiedene Schwere Waffenteams zur Seite. Die erste bis vierte Kompanie sind reguläre Infanteriekompanien. Die fünfte bis siebte sind Belagerungskompanien. Das achte ist eine Jagdkampfkompanie. Das neunte ist eine Kavalleriekompanie und die zehnte ist eine Schwere Infanteriekompanie. Angeführt wird das Regiment von Col. Giselbrecht Finsterforst. Dem Infanterieregiment stehen ausreichend Transportpanzer verschiedener Typen für alle Infanteristen zur Verfügung. Die 10. Kompanie verfügt weiterhin über schweres Gerät. Außerdem sind die Kommissare des Officio Prefectus dem Regiment zugeteilt.


    112. Krieg Panzerregiment
    Das 112. Krieg Panzerregiment umfasst zehn Kompanien, unterteilt in jeweils bis zu drei Schwadronen, welche von einem Kommandofahrzeug angeführt werden. Ein Schwadron umfasst bis zu drei Panzer der gleichen Waffengattung. Eine Ausnahme stellen die Schweren Panzerkompanien dar, welche in der Regel aus drei Panzern bestehen. Die ersten fünf Kompanien sind reguläre Panzerkompanien und beinhalten ausschließlich Leman Russ. Die sechste Kompanie ist das Sturmpanzerregiment und dient der unmittelbaren Unterstützung der Infanterie. Es umfasst größtenteils Panzer vom Typ Hellhound. Die Kompanien sieben bis neun sind Schwere Panzerkompanien. Die 10. Panzerkompanie ist die Titan-Hunter Kompanie. Das Oberkommando über das Regiment hat Col. Aldebrandt Aschenwalder. Dem Regiment steht eine Unterstützungskolonne zwecks Versorgung, Bergung und Instandhaltung zur Seite.


    496. Krieg Artillerieregiment
    Das 496. Krieg Artillerieregiment umfasst zehn Kompanien und die Kommandokompanie. Eine Kompanie besteht aus einer Kommandoeinheit und bis zu vier Artilleriebatterien. Die ersten vier Kompanien sind Feldartilleriekompanien und stehen der 1. bis 4. Infanteriekompanie des 67. Krieg Infanterieregiments unmittelbar zur Seite. Sie unterhält Schwere Mortar und Quadlauncher. Die fünfte bis siebte Kompanie beinhalten Earthshaker-Batterien. Die achte und neunte Kompanie beinhalten die schwere Artillerie. Die zehnte Kompanie ist schließlich die Superschwere Artilleriekompanie. Dem Regiment steht eine Unterstützungskolone zwecks Versorgung und Instandhaltung zur Verfügung. Angeführt wird das 496. Krieg Artillerieregiment von Col. Wichmann Rabenhorst.


    Wichtige Daten nochmal zusammengefasst

    • Das 67. Krieg Infanterieregiment besteht aus zehn Kompanien zu je zehn Zügen und einer Sollstärke von etwa 10.000 Soldaten. Hinzu kommt die mechanisierte Komponente Transport, deren Versorgung und Wartung von der 112. Krieg übernommen wird.

    • Das 112. Krieg Panzerregiment besteht aus zehn Kompanien mit bis zu drei Schwadronen. Inklusive Versorgungsfahrzeugen beträgt die Sollstärke des Regiments 200 mechanisierte Kräfte. Hinzu kommen die dazugehörigen Fahrzeugbesatzungen.

    • Das 496. Krieg Panzerregiment besteht aus 10 Kompanien mit bis zu vier Artilleriebatterien. Inklusive Versorgungsfahrzeugen beträgt die Sollstärke des Regiments 200 Lafetten und mechanisierte Kräfte.

    Zeitlinie

    • Der Kampfverband Jurtens Legacy wurde 999.M41 gegründet. Die Teilregimente wurden aus Alten Verbänden neu gegründet und mit frischen Kräften aufgestockt. Daher befinden sich unter den Soldaten auch viele Veteranen.

    • Ihren ersten Einsatz hatte der Kampfverband kurz nach Gründung auf einer kleinen Industriewelt. Dort bekämpfte das 67. Krieg Infanterieregiment eine aufkeimende Splittergruppe des Genestealer Cults. Ausgesendete Adeptus Custodes, die die Vorkommnisse untersuchen sollten, hielten Teilstreitkräfte des Verbandes für Anhänger des Kultes. Auch hier konnten sich die Death Korps erfolgreich behaupten.


    Namensgebung
    Es ist erwähnenswert, dass Krieg mit eintritt ins Death Korps ihren Namen ablegen. Lediglich hochrangige Offiziere behalten ihren Namen bei oder erhalten eine spezifische Nummerische Bezeichnung. So sind Namen wie Mayor Alpha (1. Kompanie Major) oder Colonel 186 (Commander der 186. Regiments) üblich. Alle anderen bekommen entsprechend ihrer Position einen Nummerischen Code beim Verband zugewiesen. Zum Bsp.: 067.09.04.07.04.002 für einen Infanteristen des 67. Krieg Infanterieregiments, der 9. Kompanie, des vierten Zuges, der siebten Gruppe mit der Position 4 innerhalb der Gruppe und einer laufenden Nummer für diese Position (er ist also der zweite Krieg, der diese Position innehat).
    Eine Ausnahme stellen natürlich die Kommissare dar, die vom Officio Prefectus gestellt werden und nicht von Krieg stammen.




    Quellen: Codex Astra Militarum 8th Edition, Imperial Armour Volume 6, Imperial Armour Volume 5

  • 3. Modellübersicht


    Meine bisherigen Modelle und Planung für die Death Korps Regimenter umfasst:



    Andere Teilkräfte des Astra Militarum: Aeronautica Imperialis




    Andere Teilkräfte des Imperium:



    Legende:


    1. Rot Geplant
    2. Orange Vorhanden
    3. Gelb Gebaut oder WIP
    4. Hellgrün Grundiert oder WIP
    5. Dunkelgrün Fertig


    Stand: 06.02.2019

  • 4. Tagebuch


    2019


    2020
    03.01.2020 - Bilder Berittener Kommisar online gestellt *hier*
    03.01.2020 - Bild Kommandotrupp online gestellt *hier*
    04.01.2020 - Bild von Grenadieren online gestellt *hier*
    29.01.2020 - Bild Standard Death Korps online gestellt *hier*
    02.02.2020 - Bilder Watchmaster mit Power Maul online gestellt *hier*
    20.02.2020 - Bilder Shadowsword online gestellt *hier*

    25.04.2020 - Bilder Centaur online gestellt *hier*

    26.04.2020 - Bilder Mortian Assault Transporter online gestellt *hier*

    30.04.2020 - Bild von Grenadieren online gestellt *hier*

    04.05.2020 - Bilder des 1. Bullgryn online gestellt *hier*

    06.05.2020 - Bilder Kommissarin online gestellt *hier*

  • 5. Bilder


    Gefechtsverband: Jurtens Legacy


    photo-30284-0c71dda9.jpg
    Jurtens Legacy Kampfverband Stand 25.05.2019


    + HQ +


    + Troops +


    + Elites +


    + Fast Attack +


    + Heavy Support +


    + Dedicated Transport +


    + Lord of War +



    logo.png


    Aeronautica Imperialis
    + Dedicated Transport +



    HIGH COMMAND
    + HQ +



    Sonstiges
    + Sonstige +


    + Gelände + (noch leer)



    +++

  • 6. Spielberichte
    Anzahl der Spiele insgesamt: 03 Siege: 02 Niederlagen: 01 Unentschieden: 00


    2019
    Spielbericht 08.02.2019: Jurtens Legacy (1000 Punkte Death Korps of Krieg) + 113. Krass'sche Sturmregiment (1000 Punkte Cadia) VS Space Wolves (2000 Punkte)


    Spielbericht 02.03.2019: Jurtens Legacy (1000 Punkte Death Korps of Krieg) VS Genestealer Cult (1000 Punkte)



    Spielbericht 31.03.2019: Jurtens Legacy vs Tyraniden (1200 Punkte)


  • 7. Achievements


    Ich weiß gar nicht mehr woher ich diese Idee ursprünglich hatte. Vor gefühlten Urzeiten hatte ich sowas schon mal bei meinem Armeeprojekt: Dark Eldar versucht. Jedoch ist das ganze irgendwie eingeschlafen und fand nicht so wirklich Anwendung. Trotzdem finde ich die Idee lustig. Achievements motivieren einerseits und andererseits biete ich so eine weitere Form der Updates bezüglich meines Projekts. Natürlich darf die Idee kopiert werden und ich freue mich über Vorschläge für weitere Achievements! ROT bedeutet natürlich noch nicht erfüllt. GRÜN bedeutet folglich erfüllt. Das erfüllen von Achievements gilt erst ab dem heutigen Tag!


    FUN & MISCELLENIA
    Feuertaufe – Spiele das erste Spiel mit Death Korps of Krieg
    Roter Teppich – Stelle zwei oder mehr Spezielle Charaktere
    Panzerkommandant – Stelle mindestens 75% der Punkte an Panzern
    Auf Achse – Am Anfang des Spiels befinden sich alle Einheiten an Bord von Transportfahrzeugen
    Jagdkampfkompanie – Stelle ausschließlich Infanterie und Kavallerie, schwere Waffen sind nicht erlaubt (1 Mal)
    Pound them to dust – Zerstöre in der ersten Runde drei gegnerische Einheiten mit der Artillerie
    Abrisskommando – Zerstöre ein gegnerisches Fahrzeug im Nahkampf mit einer Standardeinheit
    Gnadenstoß – Zerstöre die komplette gegnerische Armee
    Mit Kanonen auf Spatzen schießen – Vernichte eine Einheit mit Wiederstand 3 oder niedriger mit einer Earthshaker Canon


    GAMING
    (GELB bedeutet Spiel hat stattgefunden, aber kein Sieg bisher)
    Exorzist – Gewinne ein Spiel gegen: Chaosdämonen
    Rache für Cadia – Gewinne ein Spiel gegen: Chaos Space Marines
    Vraks – Gewinne ein Spiel gegen: Renegades
    Schrottplatz – Gewinne ein Spiel gegen: Adeptus Mechanicus
    Bürgerkrieg – Gewinne ein Spiel gegen: Astra Militarum
    Dosenöffner – Gewinne ein Spiel gegen: Space Marines
    Papa Schlumpf – Gewinne ein Spiel gegen: Ultramarines
    Blade – Gewinne ein Spiel gegen: Blood Angels
    Tauben schießen – Gewinne ein Spiel gegen: Dark Angels
    Death Note – Gewinne ein Spiel gegen: Deathwatch
    Sitz! – Gewinne ein Spiel gegen: Space Wolves (1 Mal)
    Bling Bling – Gewinne ein Spiel gegen: Adeptus Custodes
    Grau in Grau – Gewinne ein Spiel gegen: Grey Knights
    Scheinheilig – Gewinne ein Spiel gegen: Adpedta Sororitas
    Nicht zu verfehlen – Gewinne ein Spiel gegen: Imperial Knights
    Altmetal – Gewinne ein Spiel gegen: Necrons
    Hexenverbrennung – Gewinne ein Spiel gegen: Drukhari
    Bewegliche Ziele – Gewinne ein Spiel gegen: Eldar
    Schluss mit dem Zirkus – Gewinne ein Spiel gegen: Harlequin
    Fischstäbchen – Gewinne ein Spiel gegen: Tau
    E605 – Gewinne ein Spiel gegen: Tyraniden (1 Mal)
    Kammerjäger – Gewinne ein Spiel gegen: Genestealer (1 Mal)
    Fungizid – Gewinne ein Spiel: gegen Orks
    Vernichtender Schlag - Gewinne das Spiel und fege die komplette feindliche Streitkraft vom Schlachtfeld
    Purple Heart - Verliere das Spiel, aber es sind noch über 50% der eigenen Armee auf dem Spielfeld (1 Mal)
    Schwarzer Tag - Verliere das Spiel und die gesamte Armee wurde vernichtet
    Akzeptable Verluste - Gewinne das Spiel, obwohl die gesamte Armee vernichtet wurde



    ZIELE
    0500 Punkte – Bemale insgesamt 0500 Punkte Death Korps und poste ein Bild
    1000 Punkte – Bemale insgesamt 1000 Punkte Death Korps und poste ein Bild
    1500 Punkte – Bemale insgesamt 1500 Punkte Death Korps und poste ein Bild

    2000 Punkte – Bemale insgesamt 2000 Punkte Death Korps und poste ein Bild

  • 8. Tutorials


    Bemalung: Standardtruppen

  • So... Der Threadaufbau ist nun erstmal fertig gestellt und damit ist das Armeeprojekt eröffnet. Die nächsten Tage werde ich wahrscheinlich noch einiges umstellen und überarbeiten. Rein schauen lohnt sich also! Vor allem nach dem ersten Feedback. Bilder folgen sobald meine Fotobox da ist und ich vernünftige Bilder machen konnte. Da braucht es dann leider noch ein wenig Geduld. Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß mit meinem Armeeprojekt und freue mich über euer Lob, Tadel und vor allem über konstruktive Kritik.

  • Erstmal willkommen beim Korps.. Ich bin schon mal gespannt auf dein Projekt.. Mein kleines Death Korps Kontinent sind momentan 1350 Punkte wird aber stets ausgebaut.. Mag auch den Hintergrund und das 1WK Steampunk Flair von den Soldaten von Krieg..

  • Das nenne ich mal einen Armeeaufbau-Start ... Wunderbar strukturiert, und die Idee mit den Achievements finde ich richtig klasse. Den behalte ich im Auge - zumal ich seit Jahren keinen Krieg-Aufbau mehr hier gesehen habe ( Wazdakka: Wie gehts eigentlich Deinem DKoK?) :D


    Einziges Manko: Ich hasse leere Spoiler ... ist reichlich frustrierend, in Bilder-Spoiler reinzuklicken und dann keine Bilder zu sehen ;)

  • Sehr cool! Die Achievments finde ich echt super!!!! Und ansonsten: was Nachtschatten sagt :D

  • Den Aufbau behalte ich im Auge. Die Achievments sind eine echt witzige Idee.
    Falls es dich nicht stört, würde ich die Idee gerne übernehmen.


  • Das nenne ich mal einen Armeeaufbau-Start ... Wunderbar strukturiert, und die Idee mit den Achievements finde ich richtig klasse. Den behalte ich im Auge - zumal ich seit Jahren keinen Krieg-Aufbau mehr hier gesehen habe ( Wazdakka: Wie gehts eigentlich Deinem DKoK?)


    Einziges Manko: Ich hasse leere Spoiler ... ist reichlich frustrierend, in Bilder-Spoiler reinzuklicken und dann keine Bilder zu sehen


    Tut mir leid! Ich werde Bilder schnellst möglich nachholen. Momentan warte ich noch auf meine Fotobox. Sobald die da ist, geht es an die Produktion von Bildern und dann füllen sich auch bald die Bilder-Spoiler.



    Den Aufbau behalte ich im Auge. Die Achievments sind eine echt witzige Idee.
    Falls es dich nicht stört, würde ich die Idee gerne übernehmen.


    Gerne! Nur zu! Das motiviert zusätzlich, da man schauen kann, was andere erreichen ;)


    Damit das ganze auch nicht ohne Update hier bleibt und auch erste Bilder Einzug hier finden, möchte ich euch meine aktuelle Arbeit zeigen.



    Imperial Quad Launcher "Thudd Gun" und Imperial Heavy Mortar: Fertig zum Grundieren

  • Das schaut doch schon echt cool aus.
    Jetzt muss ich mir nur Achievments einfallen lassen.
    Danke.

  • Das schaut doch schon echt cool aus.
    Jetzt muss ich mir nur Achievments einfallen lassen.
    Danke.

    Danke! Ich bin gespannt! Lass mich wissen welche Ideen Du hast! :8o:



    Wie biste eigentlich auf die Achievments gekommen ?


    Wie oben schon gesagt. Hatte es irgendwo vor Jahren selbst mal gesehen und wollte es bei meinen Dark Eldar einführen. Frag mich aber nicht, wo ich es ursprünglich gesehen habe. Das ist jetzt gut 7 bis 8 Jahre her. Jetzt habe ich die Idee einfach wieder aufgegriffen. Und da wir gerade beim Thema Achievements sind:
    Ich habe Gestern seit Erstellung des Armeeaufbaus mein erstes Spiel mit meinen Death Korps gehabt. Dabei wurden zwei Achievements verdient und ein erster Sieg für meine Death Korps errungen!


    Spielbericht 08.02.2019: Jurtens Legacy (1000 Punkte Death Korps of Krieg) + 113. Krass'sche Sturmregiment (1000 Punkte Cadia) VS Space Wolves (2000 Punkte)


    Bilder werden leider noch ein wenig dauern. Meine Fotobox ist noch immer auf dem Postweg... :(