Ankündigungen neuer Releases

  • Der erste 40k-Tag des Warhammer Fest Online ist rum und es wurden viele neue Sachen angekündigt:


    Link zum Beitrag auf Warhammer Community


    Es geht vor allem um den neuen Codex: Adepta Sororitas und einen Haufen neuer Modelle, aber auch um ein neues Kampagnenbuch und ein Battlezone: Machanicus kit.


    Freitag soll es noch eine Welle an Ankündigungen für 40k geben.

    Area Moderator für Hobby, Paint & Co.

    Weniger reden und mehr rulen!

    Einmal editiert, zuletzt von Wazdakka ()

  • 5 Euro sagen Codex Orks und ein paar neue Figuren für den Codex.

    Die Waagh Reiter und der Painboss sind ja schon angekündigt, allein deshalb lohnt sich schon ein neuer Codex.


    Ich bete zum Imperator, dass die IG auch noch ihren neuen Codex bekommt, entweder Freitag oder als Überraschung am Samstag.

    Hab keine Lust mir jetzt noch die 8. Edition zu kaufen, wenn es so kurz vor der Tür steht.

  • Die Beast Snaggas heben sich von anderen Orks schon stark ab, da rechne ich eher mit einem Supplement oder so als mit dem Ork-Codex.


    Ich finde die 9. ehrlich gesagt noch viel zu jung für Kampagnenbücher, fand das auch bei den Dark Eldar sehr ärgerlich. Zwischen 8. und 9. Editions-Codizes besteht teils ein sehr heftiges Stärkegefälle, deshalb fände ich einen Fokus auf Codizes sehr wichtig. Auch dass Loyale Marines und Death Guard bereits angepasst wurden, währen andere Chaos-Legionen noch warten müssen, finde ich eher unglücklich.

  • Ich hab von dem Warhammer Fest Online nichts erwartet, um dann doch enttäuscht zu werden. Wenn man vollmundig ankündigt, dass man ja soviel Kram und Neuheiten hat, dass man das über eine Woche strecken muss, dann ist es eine Frechheit wenn 1,5 neue Modelle und ein Buch vorgestellt werden und über den Rest der etwas über eine halbe Stunde wiederholt wird, was man eh schon gezeigt hat. Das die da gerade ordentlich Scheiße ins Gesicht kriegen über Social Media ist absolut gerechtfertigt. Das war eine Luftnummer gestern und ich fürchte, dass es fast so weiter geht. Dann doch lieber ein Warhammer Fest Weekend und die Sachen hintereinander weg vorgestellt.


    Dazu wirkt es einfach billig wenn es groß Warhammer Fest online genannt wird, aber genau so aus dem Hobbyzimmern mit schlechten Kameras übertragen wird, wie sonstige Streams. Ich hab jetzt nicht erwartet, dass sie da ne Bühne hinbauen, aber schon irgendwie aus nem Studio...


    Inhaltlich:

    Die AoS Sachen überzeugen mich nicht so. Ja, die AoS Vampirfraktion macht einen guten Eindruck, ist mir aber mit Vampiren, Werwölfen und dann noch Drachen von den alten Modellen einfach zu durcheinander. Aber es passt wohl ins System.


    Sisters Spieler dürfen sich freuen. Bei so vielen neuen Modellen ist ein neuer Codex auch überfällig. Die Suits seh ich etwas kritisch, weil sie komisch aussehen und irgendwie dann doch die Sisters näher an die Marines rücken mit einem Sister Terminator Suit. Ich hätte mir da eher Henchmen und Inquisitoren gewünscht. Lediglich die Dame im Suit als spielbaren High Lord of Terra find ich super spannend und elegante Lösung den Sisters Zugriff auf einen Primarchen zu geben.

    Auch die Nahkampf Soros gefallen mir eigentlich ganz gut.

    Den Panzer find ich dagegen gar nicht gelungen. Das wirkt wie ein normaler Predator, der etwas dekoriert wurde. Hier Schwester Soralia hast du etwas Windowcolour, mach mal unseren Panzer damit schön. Das Ding ist mir im Vergleich zu den anderen Panzern der Soros viel zu normal, zu sehr Panzer und wirkt dadurch deplaziert. Total vertane Chance, da hätte man so cool einen kleinen Kirchturm als Turm machen können.



    grüße

  • Da mich die Show und der ganze Rummel drumherum wenig interessieren, hält sich meine Enttäuschung in Grenzen. Wobei ich auch gedacht hätte, dass GW etwas größer auffahren würde. Aber twitch pünktlich einzuschalten, die Leute 10min warten zu lassen, um dann in 30min 2-3 Mal das Gleiche zu erzählen, hat auf mich nicht sonderlich überzeugend gewirkt.

    Am Ende des Tages interessiert mich eher die Veröffentlichungsreihenfolge der neuen Codexbücher und ich schaue mir die neuen Modelle, egal welcher Fraktion, gerne an und dies zukünftig nicht mehr im Lifestream;)


    Das einzige Model, das gestern neu vorgestellt, welches ich auch richtig gut gelungen finde, war Agathe oder wie sie hieß, die älter Sororita, die mit dieser Standartenträgerin in einem Set kommt. Da ist das Gesicht so richtig gut geworden und die Figur besitzt richtig Ausstrahlung und Charakter. Die anderen Neuerscheinungen wirken irgendwie ideen- und Lustlos.


    Mal schauen, was da am Donnerstag noch so kommt...

  • Die Sororitas gefallen mir recht gut, insbesondere das Charakter-Doppelpack mit der alten Schwester. Aber insgesamt hab ich doch deutlich mehr an Infos erwartet zu 40k als "bloß" ein paar Sororitas und etwas bekanntes Mechanicus-Gelände in einer neuen Verpackung.


    Vor allem hatte ich darauf gehofft, mal was zum Astra Militarum zu hören, nachdem ja in einem der ersten Teaserfilmchen zur neuen Edition eine Soldatin zu sehen war und es mittlerweile zwei Catachaner-Einzelmodelle gab, hätte ich etwas in dieser Richtung erwartet. Schade ...

  • Noch ist Freitag + Samstag noch außen vor.

    Ich zittere mit dir also gemeinsam, auch wenn ich ehrlich gesagt recht wenig Hoffnung habe.


    Wie sagte Isador Aikos doch so schön:

    "Hoffnung ist der erste Schritt auf dem Wege der Entäuschung."

  • Auch wenn die Ghosts nicht so meins sind und sie nicht in meine Armee passen, so finde ich das Design wirklich gut. Die Proportionen wirklich sehr viel realistischer und die Details sind so viel besser als bei den alten Guards. Auch mag ich die dynamischen Posen. GW Daumen hoch. Hoffe es kommt jetzt tatsächlich mehr Astra Militarum. Oder auch zu anderen Fraktionen die nicht Space Marines sind. Ich kann mir aber fast nicht vorstellen, dass es nicht wenigstens einen SGT, LT oder CPT der Ultramarines bei einem solchen Event geben kann :D

  • Sind tatsächlich überhaupt nicht mein Interessensbereich, die Bücher auch nicht. Aber Kernpunkt bei 40K bei mir ist ja, dass ich für meine "Helden", Miniaturen hab, die ich auch im Spiel einsetzen kann. Deshalb freue ich mich für jeden Fan von Gaunt's Ghosts.

  • Also ich hab jetzt mal darüber geschlafen und muss sagen sie gefallen mir tatsächlich immer besser. Ich bin kein Riesenfan von "integriertem" Gelände, hier passt es aber. Rawne sah in meinem Kopf irgendwie ganz anders aus und mir fehlen Dorden und Milo, aber alles in allem ein schönes Release.


    Kann die Bücher nur empfehlen, Dan Abnett schreibt mMn. die besten 40k Geschichten...

    ...it is like kapitalism, maybe there is nothing wrong with the game itself, perhaps it is with the players...


    Träger des Dings

  • Also die Geister find ich schon ziemlich cool! Mir wäre aber ein Update der regulären Infanterie lieber gewesen - die sind schon sehr speziell ...

  • *Stream am Freitag gesehen*

    Ich nehme meine 5 Euro gerne in Paypal, in Farben oder in Garde Bitz. :D


    -Update-

    Okay, das Upgrade für die Cadians Sets find ich cool und scheiße zu gleich.


    +Cool, weil neue Köpfe, die sogar prima zu meinen Söldner Konzept passen werden.

    - Scheiße, weil ich mir die Mühe hätte sparen können, Bitz für Scharfschützengewehre, Bolter und Boltpistolen zu organisieren.


    Was solls, kauf ich mir eben noch mehr Infantrie. Irgendwie muss ich ja die Punkte hochkriegen, wenn ich auf Panzer verzichte.

  • Die neuen Orks sehen ziemlich nice aus, finde ich.

    Der Mega-armoured Warboss ist top. Und der Boss auf dem Smasha-Squig und das Charaktermodell sind auch ziemlich gut geworden. Ich freu mich drauf.

  • Hier nochmal der Link zum letzten Tag des Warhammer Festes ... naja, zumindest der letzte mit 40k Relevanz :zwinker:


    Zusammengefasst haben wir nun einen Codex-Fahrplan mit

    • AdMech
    • Sororitas
    • Orks

    Also 3 Codizes sind direkt angekündigt, diesmal aber ohne allzu konkreten Zeitplan (fand ich Ende letzten Jahres auch irgendwas zwischen fahrlässig und mutig, in Anbetracht der Pandemie). AdMech hatte während PA schon einiges an neuen Modellen bekommen, und auch für die Schwestern und Orks ist so einiges in der Pipe, wobei wir sicher auch noch nicht alles gesehen haben.


    Dazu ein sehr vages Video, das Grey Knights und Thousand Sons in den Fokus rückt, während sie im Stream sagten, dass neue Regeln "durchaus möglich seien". Das kann man als indirekte Ankündigung verstehen, sonst wäre diese Aussage sehr merkwürdig. Kann natürlich auch einfach GW-Trolling sein (Plastik Thunderhawk, *swooosh pew pew* ^^). Codizes würde ich daraus nicht unbedingt schließen, doch zumindest eine Abhandlung in einem Kampagnenbuch halte ich für wahrscheinlich (rein subjektiv).


    Dazu gab es ein halbes Update für Cadia Bausätze, die künftig einen Gussrahmen mehr enthalten werden, wodurch der Preis dieser Box wohl wenig überraschend steigen wird. Das scheint mit gemischten Gefühlen aufgenommen zu werden, weil diese zum Großteil ziemlich alte Box dann wohl noch eine ganze Weile erhalten bleibt, statt völlig neu aufgelegt zu werden.