Kurze Fragen, kurze Antworten (KFKA) Adeptus Astartes - 9. Edition

  • Eine neue Edition eine neue Frage Runde. :)

    "One unbreakable shield against the coming darkness,
    One last blade forged in defiance of fate,
    Let them be my legacy to the galaxy I conquered,
    And my final gift to the species I failed."

    — Inscription upon the Arcus Daemonica, attributed to the Emperor of Mankind


    In der Kampagne "Krieg um Smarhon" erhaltene Orden:


    photo-26513-b4243151.jpg

  • Ehm ja, ich nehme jetzt mal an, dass dieses hier alle SM Codices inkl. Supplements - also auch die SW - beinhaltet...


    Frage zum SW Supplement:


    Wo sind denn die ganzen Wolf Lords hin? Es gibt nur noch den auf Thunderwolf? Nutz ich jetzt Captains und denke mir den Titel?

  • Soweit ich das richtig verstanden habe, musst du jetzt die Captains des Codex nehmen.

    Okay danke.. macht auch Sinn, war nur... verwirrt ^^

  • Alles, was nicht im Codex Supplement der SW drin ist, wird dem Vanilla Dex entnommen (in dem steht auch drin, was du nicht nehmen darfst).

  • Juhu! Erster in 2021! :D


    N'Abend! Battlescribe verunsichert mich gerade mit einem Power Rating von 5 für einen Primaris Lieutenant. Lt. Codex ist das Power Rating nur 4, und ich habe auch keine Errata gefunden, die etwas anderes aussagen. Welches Power Rating ist korrekt? 4 oder 5? Danke vorab für schnelle Antworten! MfG, Ironhide

    But it ain't about how hard ya hit. It's about how hard you can get hit and keep moving forward. How much you can take and keep moving forward. That's how winning is done!
    +++ Rocky Balboa +++


    Der Finsternis bringe ich Feuer. Dem Unwissenden bringe ich Glauben. Jene, die diese Geschenke annehmen, mögen leben - doch ich werde nichts als Tod und ewige Verdammnis über alle bringen, die sie zurückweisen!

    +++ Ordenspriester Grimaldus, Held von Askalon+++


  • Schon selbst gelöst... Liegt an der Ausrüstung mit Schwert+Schild und Neovolkit-Pistole... :rolleyes:

    But it ain't about how hard ya hit. It's about how hard you can get hit and keep moving forward. How much you can take and keep moving forward. That's how winning is done!
    +++ Rocky Balboa +++


    Der Finsternis bringe ich Feuer. Dem Unwissenden bringe ich Glauben. Jene, die diese Geschenke annehmen, mögen leben - doch ich werde nichts als Tod und ewige Verdammnis über alle bringen, die sie zurückweisen!

    +++ Ordenspriester Grimaldus, Held von Askalon+++


  • Ich bin ja momentan extrem am Fluff aufsaugen und man kann keinen Abschnitt im Lexicanum lesen ohne über mehrere Begriffe zu stolpern, über die man wieder nochmehr lesen kann bzw muss. Das 40K Universum droht einen mit seinen extremen Umfang und Geschichten schier zu erschlagen.


    Aber eine Frage habe ich dennoch mal und hoffe sie kann kurz beantwortet werden.


    Ich habe darüber noch nichts richtiges gefunden im Web, das mir eine vernünftige Antwort drauf gibt.


    Wie wirkt sich der Primarch auf die Legion aus?

    Oder besser gefragt: Wodurch unterscheiden sich die Legionen durch ihre verschiedenen Primarchen?

    Hat "die Wahl" des Primarchen (falls man zb ein eigenes Chapter erschaffen will), bzw die Wahl der Legion, spielmechanikrelevante Auswirkungen?

  • Beitrag von Yngir ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Also:

    Die Primarchen habe natürlich Auswirkungen gehabt.

    Bei den Orden der ersten Gründung bestimmt der Primarch die Kampfdoktrin des Ordens und auch die Auswirkungen auf die Gensaat. Siehe Space Wolves, Blood Angels etc.

    Bei den BA hat das sogar Auswirkung auf die Nachfolgeorden gehabt, siehe schwarze Wut und Roter Durst. Bei den Dark Angels hat die Jagd nach den Gefallenen auch Auswirkungen auf die Nachfolgeorden, Stichwort: Legion der Sühne.

    Bei den Space Wolves war lange, lange Zeit kein Nachfolgeorden möglich aufgrund der Canis Helix und deren Bindung an die Heimatwelt Fenris. Es wurde zwar mal versucht, ging aber massiv schief.

    Bei eigenen Chaptern ist man allerdings sehr frei und hat meistens Fluff relevante "Auswirkungen". Obwohl diese sich auch auf dem Spielfeld wiederspiegeln können. Hier liegt die Betonung auf "Können".


    Falls ich was falsches geschrieben habe, bitte korrigieren. ;)

  • Spielmechanisch ist es glatt relevanter, ob ein Orden namenhaft ist oder unbekannt. Der Einfluss des Primarchen direkt ist daber überwiegend fluffig (wie Astariel beschreibt Charaktestika, ggf. genetische Eigenschaften u.ä.), wichtiger ist die Ordenstaktik. Zwischen Primarch und Ordenstaktik bestehen meist direkte oder indirekte Zusammenhänge, ich will nur darauf hinaus, dass die Ordenstaktik der wirklich spielrelevante Aspekt ist.


    Die Orden der Ersten Gründung z.B. haben im Marine-Codex alle definierte Ordenstaktiken mit eigenen Spieleinfluss. Ultra Marines bekommen allein durch ihre Ordenstaktik z.B. +1 Moral für alle Einheiten und können trotz Zurückfallen noch schießen (mit -1 to hit), Salamanders hingegen ignorieren jeden Durchschlag von -1 (wird wie DS 0 behandelt) und ihre Einheiten bekommen einen einzelnen Wund-Reroll, wenn sie attackieren (Nah- und Fernkampf). Auch manche Orden der Zweiten Gründung sind klar definiert, so haben z.B. Black Templar und Crimson Fists je eigene Ordenstaktiken, anstatt die Ordenstaktik der Imperial Fists zu nutzen.


    Für selbst erstellte Orden, die nicht weiter definiert sind, gibt es dann ein Baukastensystem. Daraus kann man meist zwei verschiedene Sonderregeln wählen und diese bilden dann zusammen die eigene Ordenstaktik. Hier gibt es auch eine Option, die dir schlichtweg erlaubt eine der fest definierten Ordenstaktiken der Ersten Gründung anstatt zwei freien zu wählen, also könntest du die Ultra Marines Taktiken nutzen, ohne dass dein Orden direkt Ultra Marines sein müssen. Dabei gibt es dann tatsächlich eine Einschränkung mit Bezug auf den Primachren: Wenn dein Orden im Hintergrund klar als Nachfolgeorden mit nachvollziehbarer Abstammung beschrieben wird, aber keine eigenen Regeln hat, dann darfst du nur die Taktik wählen, die deinem Orden der ersten Gründung zugeteilt ist. Du könntest also keinem Ultra Marine Nachfolger einfach die Ordenstaktik der Blood Angels oder so geben, an dieser Stelle muss man tatsächlich flufftreu bleiben.


    Meine Güte. Ist das wirklich so kompliziert oder habe ich das nur völlig verwurstet geschrieben? 8o

  • Meine Güte. Ist das wirklich so kompliziert oder habe ich das nur völlig verwurstet geschrieben? 8o

    Ich fand es beim Lesen völlig nachvollziehbar - und ich habe mich zuvor mit dem Thema nicht befaßt. Scheinst Du also gut zusammengefaßt zu haben (oder ich bin ein Opfer des Duning-Kruger-Effektes :D)

  • Morgen zusammen.

    Bastel mir gerade meine SM Liste und bin gestern über folgendes gestolpert:

    Ich wollte 1 Einheit Reivers zusammen mit dem passenden Reivers Leutnant als einen Haufen einsetzen.

    Dann lese ich aber, dass der Leutnant nicht Tod von Oben hat und auch nicht per Ausrüstung Grav bekommen kann.

    Der Leutnant in Phobos Rüstung (kein Reivers) hat hingegen Tod von Oben, passt aber von der Beschreibung zu den incursord.


    Jetzt meine Frage: ist das im englischen AB auch so? Gibt es irgendwo ein errata oder faq was hier Abhilfe schafft?


    Danke