Kurze Fragen, kurze Antworten (KFKA) der 9. Edition

  • Hallo zusammen,


    kann die Schilddrohe der Tau auch mortal wounds blocken? Wenn die Drohne ihr komisches Protokoll startet, und sich schützend vor die Einheit wirft, wird auch aus "normalem" Schaden eine tödliche Verwundung, nicht wahr. Kann sich die Drohne dann noch mit ihrem 5+ wurf retten??


    Vielen Dank im Voraus. 😀

  • Das ist ein bisschen schräg:


    Drohnen triggern, sobald der Wundungswurf einer Attacke erfolgreich ist. Wenn die Drohne den Schaden abfängt, wird jeglicher Schaden, der durch diese Attacke entsteht (auch zusätzliche MoWos z.B.), in eine einzelne MoWo umgewandelt und auf die Drohne gelegt. Schild Drohnen können diese MoWo durch einen 5+ Wurf (vom Schild Generator) negieren, doch Rüstungs- oder Rettungswürfe sind nicht erlaubt.


    Das heisst Drohnen schützen nur gegen Attacken, aber nicht gegen Psikräfte, Explosionen, Spezaileffekte und dergleichen.

  • Danke für die Info. Ich finde es verwirrend das im Regelbuch steht, dass eine mowo so stark ist das ihr keine Rüstung oder Kraftfeld standhält. Das würde für mich ja heißen, dass die Schilddrohne stirbt wenn sie ihr Protokoll startet.

  • Guten Tag zusammen. Ich bin ein absoluter Neuling im Warhammer Universum. Nach vertigstellung meiner ersten 2 Einheiten habe ich begonnen die Regeln und Eigenschaften meiner Einheiten tu studieren. Dabei sind einige Fragen aufgekommen, was zum Beispiel den Einsatz der Schild Dronen angeht. Erste Frage: bezüglich der Fähigkeiten Schild Generatoren der sorgt dafür, dass ich einen Rettungswurf von 4+ habe und ich kann jedesmal einen W6 werfen, wenn meine Drohne schaden erleiden würde.auf 5+ ist der Angriff dann abgewehrt. Habe ich somit 3mal die Möglichkeit einen Angriff zu rüsten, sprich 1ter w6= RW der Einheit der misslingt, danach aktiviere ich den Schildgenerator und werfe erneut einen w6, wieder nichts die Drohne würde schaden erleiden, also werfe ich erneut einen w6. Ist das so richtig?


    Zweite Frage zu den Drogen auf Seite 98 Des Tau codex Brecher Team wird ebenfalls von einer Drohne Begleitet genauer die MV 63 Guardian Drohne. Die Komplette Einheit hat einen RüW von 4+ Fähigkeit schutzfeld der Drohne besagt, das Brecher teams innerhalb von 3 Zoll um eine befreundete Guardian Drohne einen RW (Rettungswurf) von 5+ haben.. wieso macht die Fähigkeiten, die eigentlich schützen soll die Chancen geringer einen Angriff abzuwehren..? Ich finde darauf keine Antwort fielleicht hat hier einer Ahnung, wie mit den Drohnen umzugehen ist.

  • Moin Bangs,

    willkommen im Warhammer Universum und bei uns im Forum! :glas:


    Der Rettungswurf ist eine Alternative zum Rüstungswurf, du kannst allerdings nicht Rüstungswurf und danach noch einen Rettungswurf durchführen.

    Die Fähigkeit des 5+ Schildgenerators wirkt jedoch zusätzlich.


    Es ist dir mit deinen Schild Drohnen möglich, erst einen Rüstungs- oder Rettungswurf und danach ggf noch den 5+ Schildwurf zu würfeln.


    Die Frage ob Rüstungs- oder Rettungswurf (also quasi deine 2. Frage) ergibt sich aus dem Durchschlag der Waffe deines Gegners.

    Viele Waffen modifizieren mit ihrem "DS" Wert deinen Rüstungswurf.

    Nehmen wir als Beispiel deine Breacher auf 5 Zoll Distanz mit ihren Pulsblastern: DS -2

    Also hat dein Gegner einen um 2 erschwerten Rüstungswurf. Hatte er einen RW von 4+, so ist dieser nun nur noch 6+.

    So kommt es manchmal dazu, dass der Rettungswurf besser ist (wie bei dir mit 5+). Anstatt also den verschlechterten 6+ Rüstungswurf zu nehmen, kannst du den 5+ Retter nehmen. Ein Rettungswurf wird nicht modifiziert.


    Grüße,

    Dominik

    "Schmiedemeister" der 40k-Fanworld und Area-Mod für die Bereiche Cosplay und das Sternenreich der Tau


    photo-31112-dd578653.png

    photo-22221-44d8e29d.png