Und fertig - Kommentare zu [40K] Ad Bestias

  • So, das letzte Kapitel ist grade fertig geworden. Die letzten drei Kapitel sind verhältnismäßig kurz, aber inhaltich ergibt es Sinn, jedes für sich stehen zu lassen.

    Jetzt kommen noch zwei Szenen Epilog. Dafür muss ich jetzt noch einen Namen für meinen Senior-Archon finden.

  • Zumindest für diesen "Dungeon" ist das jetzt der Endboss. Ich hoffe, bei allem, was in diesem Kapitel passiert, habe ich nicht zu dick aufgetragen. Oder geht das im 40K-Universum überhaupt? :D


    Wer übrigens die Vorbilder für dieses Viech kennenlernen möchte, es ist ja nicht ganz so konventionell wie die beiden anderen, kann es sich aus den dreien hier zusammensetzen.


    Scolopendra gigantea

    Erypterus

    Anomalocaris canadensis


    In diesem Kapitel hab ich außerdem einen ganzen Satz Eldarsprache drin, hab aber jedes einzelne Wort zum Online-Lexikon verlinkt. Ist der Satz verständlich?


    Edit: Der Epilog ist jetzt auch fertig.

  • Mondschatten

    Hat den Titel des Themas von „Wieder zweimal pro Woche - Kommentare zu [40K] Ad Bestias“ zu „Jetzt kommt der Endboss - Kommentare zu [40K] Ad Bestias“ geändert.
  • Nachdem ich jetzt einmal komplett durch bin, überarbeite ich jetzt noch die eine oder andere Stelle. Vor allem die Stellen, über die ich mit MisterSinister hier diskutiert habe. An dieser Stelle noch einmal danke für die Anregungen.


    Zuerst hab ich in Kapitel VI das Setting etwas verändert und die Dialogführung angepasst. Es erschien mir sinnvoller, wenn Anathúriel Firondhir nicht sofort zu sich nach Hause bestellt. Ich hoffe, das anschließende Gespräch, das ich aus den vorhandenen Abschnitten neu arrangiert habe, ist immer noch schlüssig.



    Darauf aufbauend werde ich jetzt versuchen, die Schwachstellen im Kapitel V auszubügeln.

  • Mondschatten

    Hat den Titel des Themas von „Jetzt kommt der Endboss - Kommentare zu [40K] Ad Bestias“ zu „Kapitel 6 neu arragiert (hier im Spoiler) - Kommentare zu [40K] Ad Bestias“ geändert.
  • Freut mich ja, wenn ich helfen kann :)


    Ich bin jetzt vor Kapitel XIV, also beinahe auf dem Laufenden. Die letzten Kapitel um die Flucht herum haben mir sehr gut gefallen und ganz besonders die Geschehnisse auf dem Planeten. Das Tempo der Actionszenen finde ich sehr gut, schnell aber detailliert. Durch die verschiedenen Beschreibungen werden sehr deutliche Unterschiede zwischen den Charakteren und ihrer Art des Kampfes spürbar (die Athletin, der Krieger, der Jäger). Dadurch bekommen diese Action-Szenen mehr Bedeutung - sehr gut gemacht! Gleichzeitig spitzt sich Handlung auf allen Ebenen immer weiter zu, die Dynamik dabei ist toll und fühlt klassisch klimatisch an.


    Weil es jetzt gerade so spannend ist, würde ich gerne auf dein Angebot der PDF zurückgreifen :) Die geänderten Passagen werde ich nochmal lesen, wenn ich durch bin. Da will ich jetzt nicht zwischendurch nochmal zurückgreifen, bin aber schon sehr darauf gespannt.


    Die klassische Referenz habe ich leider nicht durchschaut, dabei war da wohl schon ein Wink mit dem Zaunpfahl ^^ Bin auf die Lösung gespannt und ob ich dann erstmal googlen muss oder einen typischen ahh-na-klaaar-Moment habe.


    Im für mich nächsten Kapitel kommt der Satz in Aeldari. Das habe ich schon gesehen, weil ich die Texte über den Browser gedruckt habe und irgendwie wurden dabei auch die Linkadressen in den Text geklatscht :S Anfangs hatte ich das Glossar mal genutzt und fand die Idee witzig, doch beim weiteren Lesen habe ich keine Begriffe mehr nachgeschlagen. Oft erschließt sich die Bedeutung aus dem Kontext und auch sonst scheint es mir nicht so sehr um den Inhalt zu gehen, sondern um die Stimmung. Ich denke insgesamt wäre es besser mit Fußnoten zu arbeiten, gerade wenn es um die Bedeutung geht. Keine externen Quellen nutzen zu müssen ist dann doch lesefreundlicher :zwinker:

  • Freut mich ja, wenn ich helfen kann :)


    Ich bin jetzt vor Kapitel XIV, also beinahe auf dem Laufenden. Die letzten Kapitel um die Flucht herum haben mir sehr gut gefallen und ganz besonders die Geschehnisse auf dem Planeten. Das Tempo der Actionszenen finde ich sehr gut, schnell aber detailliert. Durch die verschiedenen Beschreibungen werden sehr deutliche Unterschiede zwischen den Charakteren und ihrer Art des Kampfes spürbar (die Athletin, der Krieger, der Jäger). Dadurch bekommen diese Action-Szenen mehr Bedeutung - sehr gut gemacht! Gleichzeitig spitzt sich Handlung auf allen Ebenen immer weiter zu, die Dynamik dabei ist toll und fühlt klassisch klimatisch an.


    Das freut mich zu hören. ^^ In diesen Teil hab ich tatsächlich die meiste Planung gesteckt, die Viecher recherchiert und zugeordnet, die einzelnen Szene arragiert - und erstaunlicherweise entstand dann trotzdem wieder viel spontan aus dem Schreiben heraus.


    Zitat

    Weil es jetzt gerade so spannend ist, würde ich gerne auf dein Angebot der PDF zurückgreifen :) Die geänderten Passagen werde ich nochmal lesen, wenn ich durch bin. Da will ich jetzt nicht zwischendurch nochmal zurückgreifen, bin aber schon sehr darauf gespannt.

    In der PDF wären die Neuerungen dann auch schon drin.



    Zitat

    Im für mich nächsten Kapitel kommt der Satz in Aeldari. Das habe ich schon gesehen, weil ich die Texte über den Browser gedruckt habe und irgendwie wurden dabei auch die Linkadressen in den Text geklatscht :S Anfangs hatte ich das Glossar mal genutzt und fand die Idee witzig, doch beim weiteren Lesen habe ich keine Begriffe mehr nachgeschlagen. Oft erschließt sich die Bedeutung aus dem Kontext und auch sonst scheint es mir nicht so sehr um den Inhalt zu gehen, sondern um die Stimmung. Ich denke insgesamt wäre es besser mit Fußnoten zu arbeiten, gerade wenn es um die Bedeutung geht. Keine externen Quellen nutzen zu müssen ist dann doch lesefreundlicher :zwinker:

    Danke für die Rückmeldung. In der PDF werd ich zusätzlich noch Fußnoten einfügen, im Forum scheint mir das von der Formatierung her etwas unpraktisch. Die gibt's dann auch für das Fenrisianisch (aka Isländisch), das der Space Wolf spricht.;)



    Zitat

    Die klassische Referenz habe ich leider nicht durchschaut, dabei war da wohl schon ein Wink mit dem Zaunpfahl ^^ Bin auf die Lösung gespannt und ob ich dann erstmal googlen muss oder einen typischen ahh-na-klaaar-Moment habe.



    Ok dann will ich das mal auflösen.:D


    Zitat von Quisar, Kapitel 11

    Die Geschichte einer Frau. Sie diente ihrem König als Priesterin. Eines Tages kamen zwei Fremde in das Land. Und wie es dort Brauch war, befahl der König ihr, die Fremden ihrer Göttin opfern. Doch sie hinterging ihn und versuchte gemeinsam mit den Fremden zu entfliehen und ihm auch noch ein wertvolles Artefakt zu stehlen.


  • Mondschatten

    Hat den Titel des Themas von „Kapitel 6 neu arragiert (hier im Spoiler) - Kommentare zu [40K] Ad Bestias“ zu „Das letzte Kapitel - Kommentare zu [40K] Ad Bestias“ geändert.
  • So, das wäre jetzt das letzte Kapitel. Weil es nicht beosnders Lang ist, hab ich es komplett gepostet. Samstag kommt dann noch der Epilog, dann sind wir durch.

  • Mondschatten

    Hat den Titel des Themas von „Das letzte Kapitel - Kommentare zu [40K] Ad Bestias“ zu „Und fertig - Kommentare zu [40K] Ad Bestias“ geändert.
  • So, mit dem Epilog ist der Roman jetzt komplett. Die als Buch formatierte pdf findet ihr auf meinem OneDrive oder auf meiner Homepage. Die Versionen dort werden regelmäßig aktualisiert, falls ich noch was nachabreiten. Vor allem falls nach der Erstveröffentlichung hier noch Kritik und Anregungen kommen sollten. Bei größeren, wirklich relevanten Änderungen weise ich dann aber nochmal extra darauf hin.

  • Die Homepage von Dir kannte ich noch gar nicht. Da ich meinen Leseversuch der Geschichte hier im Forum wieder abgebrochen hatte, weil ich doch lieber warten wollte, bis Du fertig bist, freue ich mich gerade, dass es jetzt eine gesammelte und finale Ausgabe gibt. Das Buch wandert auch gleich noch aufs Tablet und dann starte ich mit der Lektüre!

  • Naja, final... ich hab immer mal wieder kleine Ideen, die ich noch einfüge und die Datei dann aktualisiere. Z.B. hab ich grade noch ein paar Sätze zugefügt um die Frage zu klären, ob Aeldari Vegetarier sind und warum Ydrir nichts von den Drukahri essen will.:D Dabei hab ich dann festgestellt, dass Wordpress sich ein bisschen ziert, Dateien gleichen Namens zu erstetzen. Bei mir hat es die aktualisierte Fassung erst angezeigt, nachdem ich den Browser einmal komplett geschlossenen hatte, obwohl die Datei der Vorversion garnicht mehr auf der Seite war.


    Aber ja, wirklich Wesentliches dürfte sich jetzt nicht mehr ändern. Aber meine eigene abschließende Gesamtlektüre hab ich bisher auch noch nicht ansolviert.:D