Suche Gruppe für Warhammer 40k Schattenjäger

  • Salve!


    Ich bin schon länger auf der Suche nach einer 40k Gruppe mit Schwerpunkt Schattenjäger da ich einfach auf das Setting total abfahre und sein Flair mich immer neu zu faszinieren weiß, von der Ästhetik mal ganz zu schweigen. Daher würde es mich sehr freuen wenn irgendwo noch ein Plätzchen für einen alten Warhammer Veteranen wie mich frei wäre! Fasst diesen ersten Post als quasi Bewerbung für die Gruppe auf.



    Etwas zu meiner Person:


    Mein Name im RL ist Daniel, ich bin 32 jahre alt und befasse mich mit dem Warhammer 40k Universum schon seit knapp 20 Jahren, habe jahrelang das Tabletop gespielt bevor ich 2011 zum Pen & Paper Rollenspiel gewechselt bin und der Funke sofort übersprang. Kurz darauf stolperte ich über das Schattenjäger-Grundregelwerk und auch hier hat es sofort gepasst, da dieses Spiel Charaktere und einen Spielstil voraussetzte der mir total liegt und Spaß macht. In den kommenden Jahren spielte ich einige Abenteuer mit der Gruppe die ich zu der Zeit hatte bevor ich nebenher auch andere Systeme ausprobierte.


    Dieses Jahr, nach einer mehrjährigen Pause, habe ich wieder zum Rollenspiel zurückgefunden und ich merkte sofort: Der Spirit brennt immer noch! Wie am ersten Tag! Vor allem für Warhammer 40k, ein Universum in dem ich fast meine ganze Jugend und junge Erwachsenenzeit verbracht habe und mich immer noch inspiriert. Wenn ich jetzt noch irgendwo in einer Gruppe unterkäme wäre das ein sehr schöner Zufall, aber ich habe noch Hoffnung das es gelingt!



    Meine Erwartungen an eine Gruppe:


    - Kurz und knapp möchte ich mit anderen zusammen möglichst authentisches Roleplay im 40k Universum bieten. Sehr schön wäre es wenn das Individuen sind welche genauso inspiriert von diesem Universum sind wie ich vielleicht und etwas Erfahrung mitbringen.


    - Da ich mich nie von diesem totalen Grimdark-Flair, welches dieses Setting versprüht lossagen konnte hoffe ich in dieser Gruppe Menschen anzutreffen welche auch gewillt sind diese Aspekte des Settings auszuspielen und dabei sowohl in ihrer Rolle die sie verkörpern als auch als Fans aufgehen. Das beinhaltete natürlich auch das man ebenfalls gewillt sein sollte, die moralinfreien Aspekte dieses Settings nicht auszuklammern sondern anzuspielen (Mud & Blood Effekt). Solange alle dabei auf ihre Kosten kommen spricht meines Erachtens nichts dagegen. Und wenn sie dabei von der Inquisition als imperialer Partei und ihren Intrigen und Machenschaften und ihrer von Lügen und Halbwahrheiten verschleierten Geschichte mindestens genauso fasziniert sind wie ich: Umso besser!


    - Es kann sein das ich bei den ersten Sitzungen vielleicht noch etwas zurückhaltend und unsicher spiele, dies bitte dann allerdings mir nachzusehen da ich nun mal so bin wie ich bin und nur schlecht und langsam aus meiner Haut raus kann. Konkret: Fairness und ein offenes Miteinander gehören für mich dazu.



    Warum sollte man mich in die Gruppe aufnehmen?


    -Weil ich voll und ganz dahinter stehe, sowohl Pen & Paper als auch was meinen Charakter betrifft. Und, ich erwähnte es schon, ich die Stimmung in der Gruppe vielleicht bereichern kann.


    - Ich mit Spaß, Inspiration wie auch möglichst viel Authentizität an das Spiel und die Gruppe rangehe. Selbstredend wird der Humor natürlich auch nicht zu kurz kommen, gewürzt mit ein bisschen Ironie:up:



    Also in summa summarum: ich würde mich über ein konstruktives Feedback von eurerseits sehr freuen! Vielleicht kommen wir da zusammen, was meint ihr? Solltet ihr noch Fragen haben dürft ihr mir gerne eine PN schreiben oder hier als Post rein!