Der (immer länger werdende) Armee-Vervollständigungs-Thread

  • Und hier mal ein kurzer Thread mit einer Übersicht was bei mir in letzter Zeit auf dem Maltisch passiert ist.


    Wie bei vielen hat mich die 8 Edition dazu animiert ein paar Lücken in meinen Armee zu stopfen. beginnen wir mit meinen Daemonen.


    Hier gab es zuerst mal eine Verstärkung für Tzeentch




    Brimstones machen tierisch Spaß anzumalen. Bevor ich da der mehr Arbeit und Geld reinstecke warte ich erstmal den Codex ab.


    Dazu kam ein neutraler Prinz mit Flügel (meine anderen Flügelprinzen sind alle Gottspezifisch)



    Ich war noch nie ein Fan von dem Modell. Und beim Malen hat sich meine Abneigung eigentlich nur verstärkt. Manche Teile sind da einfach so schlecht modeliert das man kaum weis was denn jetzt zu was gehört und welche Farbe es dann haben müßte.


    Dann gab es noch Verstärkung für Slaanesh:



    Einmal ein normaler Herold




    Ein einfach wunderschönes Modell von Raging Heroes. ich hoffe ich hab ihm einigermassen Gerechtigkeit getan mit meinen Malkünsten. Wenn ich wüsste wofür ich sie einsetzen soll würde ich dort noch viel mehr Figuren holen. Aber aufgepasst, die sind sehr fitzelig im Zusammenbau. Da braucht man gut Geduld.


    Und dann noch die Masque of Slaanesh:



    Hat mir wesentlich besser gefallen als das Modell von GW. Allerdings auch nicht leicht zu malen. Bin mit ihr nicht wirklich zufrieden. Aber irgendwann hatte ich keine Lust mehr weitezumalen und hab sie dann fertiggemacht.


    Dann kam noch Quick and Dirty ein CSM Sorcerer in Terminator Rüstung



    Und für meine Grey Knights der Grand Master Voldus.



    Hab noch einen zweiten HQ gebraucht und er war zur Hand.


    Hoffe die Figuren wissen zu gefallen :)

  • Wow, da sind coole Sachen dabei :up:


    Der Grandmaster ist Dir super gelungen, finde ich! Die Brimstones find' ich in der Menge auch ziemlich eindrucksvoll!

  • Ich finde den Grand Master sowohl vom technischen als auch von der Atmosphäre sehr gut gelungen. :respect::up:


    Mit den anderen Modellen kann ich nicht soviel anfangen. Daher fällt es mir gerade sehr schwer die einzuschätzen.
    Die Herold-Alternative von Raging Heroes gefällt mir auch noch sehr gut.

    Si vis pacem para bellum!
    Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden

  • Moinsen...


    toll deine Kurzvorstellung... :up:


    Wirklich Schöne umsetzungen...
    Insbesondere deine Herolde machen auf mich einen total tollen individuellen Eindruck...
    Werden auf dem Feld mit Sicherheit super aussehen...

  • Tolle Armee. Für mich sind sowohl der normale Slaneesh HEMerold als auch die Maske Eyecatcher. Das Modell vom Herold hab ich selbst und bisher nicht bemalt.
    Klasse Umsetzung.

  • Vielen Dank für das nette Feedback. :) Die Herolde und der Grand Master sind auch meine Lieblingsmodelle von den oben gezeigten. Jetzt muss ich nur noch Gelegenheit haben sie auch einzusetzen...


    Nach diesem Schub hab ich gerade leider eine Flaute auf dem Maltisch da ich mit den aktuellen Codices nicht so direkt weiss in welche Armee ich investieren möchte. :/


    Aber wenn es weitergeht halte ich euch hier auf jedem Fall auf dem Laufenden :)

  • Nach diesem Schub hab ich gerade leider eine Flaute auf dem Maltisch da ich mit den aktuellen Codices nicht so direkt weiss in welche Armee ich investieren möchte. :/

    Natürlich in alle ;) :D
    Einfach weitermalen, nicht aufgeben, die Lust kommt mit der Fertigstellung von Modellen :) !

  • Sehr nette Modelle. Ich glaube ich muss mir das mal anchauen bei Raging Heros... Da scheint doch das ein oder andere Sahnestückchen bei zu sein und so gut bemalt ist das dann ja sowieso eine Augenweide!

  • Oh ja, RH kann ich sehr empfehlen. Auch der Scale ist da meiner Meinung nach besser als bei GW wo mittlerweile alles nur noch Gross ist. Aber wie gesagt, die Teile koennen sehr klein sein und man schin genau schauen was man wohin zu kleben hat. Auch muss man bedenken das in ihrem Shop die 3D-Render angezeigt werden und nicht die fertigen Modelle.


    @Jimmy: wenn ich noch was auf dem Tisch haette wuerde ich da auch sicher weitermachen. Ich hab aber gerade alle Projekte abgeschlossen und muss nun ein komplett neues Anfangen. Und da haeng ich gerade in der Luft...
    Es macht keinen Sinn eine Armee auszubauen wenn der Codex noch nicht erschienen ist. Und fuer die bereits erschienenen kamen keine Figuren die mich haetten reizen koennen.

  • @Jimmy: wenn ich noch was auf dem Tisch haette wuerde ich da auch sicher weitermachen. Ich hab aber gerade alle Projekte abgeschlossen und muss nun ein komplett neues Anfangen. Und da haeng ich gerade in der Luft...
    Es macht keinen Sinn eine Armee auszubauen wenn der Codex noch nicht erschienen ist. Und fuer die bereits erschienenen kamen keine Figuren die mich haetten reizen koennen.


    Bitte was??? Alle Projekte abgeschlossen? Für mich ein wünschenswerter aber unvorstellbarer Zustand, RESPEKT für deine entweder Disziplin oder Geschwindigkeit :up:

  • Schaffbar ist das. Aber nur, wenn man nichts neues kauft und kauft und kauft und......und dann hängt man vor einer Masse, die zum bemalen demotivierend ist.
    Ich beglückwünsche aber auch zum jetzigen Abschluss der Projekte.
    Da kommt bestimmt wieder eins :D

  • Ich stelle mir halt immer dann Projekte wenn ich etwas auf dem Spieltisch einsetzen will. Ohne diesen Antrieb kommt bei mir auch nichts auf den Maltisch. Den Schwung den ihr oben seht sind quasi all die Sachen die ich zum Einsatz bringen wollte nachdem ich die Indices gelesen habe.


    Jetzt wo aber die ersrten Codices draussen sind und ich die ersten Erfahrungen mit der neuen Edition gemacht habe bin ich aber etwas ratlos. Mir sagen weder die Primaris noch die neuen Deathguard sonderlich zu. Von daher werde ich in keine der Armeen einsteigen. Für all die anderen Armeen kamen keine neuen Figuren und die Optionen die der Codex mir liefert kann ich mit meinen bestehenden locker abdecken.


    Ich hätte mich super gefreut wenn es neue, normale CSM oder Daemonenmaschinen gegeben hätte. Oder Verstärkung für die AdMech. etc. Aber so gibt mir GW derzeit keinen Reiz etwas neues anzufangen.


    Ich hoffe das GW bald auch mal wieder Figuren bringt die man in besthende Armeen einbinden kann und die mich auch reizen. Und dann kommt sicher auch das nächste Projekt.


    Jackson: Niden schlummern bereits bei mir im Schrank. ;)

  • Schaffbar ist das. Aber nur, wenn man nichts neues kauft und kauft und kauft und......und dann hängt man vor einer Masse, die zum bemalen demotivierend ist.


    Willkommen in meiner Welt... Was? 4 Panzer für € 50,-? Naja muss man halt ein wenig aufarbeiten und dann sehen die wieder gut aus, auch wenn du schon hast was du kaufst, aber das zahlst du sonst für EINEN! Na dann nehmen wir die doch eben schnell, bevor es jemand anderes tut... Öhm... Das 7. Rhino und noch nen Land Raider? Naja, vielleicht brauchst die ja mal.... :wall:


    Von daher: :respect: für denjenigen der das Durchhaltevermögen hat!

  • Da kommt mir zugute das ich so gut wie nie Second Hand kaufe :D


    Den größten Einkaufsrausch in dieser Richtung hatte ich als es in Essen auf der Messe noch Wühlstände für Blister gab oder die Händler ihre GW Sachen aus dem Sortiment geworfen haben :D


    Heutzutage kaufe ich eigentlich nur noch wenn ich weiss das ich etwas einsetzen will und dann wird es in der Folgezeit bemalt

  • Eine sehr sinnvolle Herangehensweise. So mache ich das eigentlich auch und dann kommen die Sachen und dann die Sachen und ehe ich mich versehe, Massen an Minis und keine Zeit zum Bemalen.
    Bin auf die nächsten Sachen von dir gespannt.

  • Nachdem es langer ruhig um meine Daemonen war hat es mich jetzt wieder gepackt. Es sind nun doch einige Modelle erschienen und ich spiele sie auch wieder häufiger und so mußte hier mal wieder hand angelegt werden. Da die Armee aber im ganzen steht und hier nur Lücken gefüllt werden, benutze ich lieber den Schaukasten-Thread anstatt einen Armeeaufbau zu starten. Das erscheint mir passender.


    Los gehts mit diesem netten Nurgle-SC der mir hilft meine Plaguebearer in passable Nahkämpfer zu verwandeln.



    Der Zusammenbau erwies sich als schwieriger als gedacht da manche von den Teilen wirklich seltsam zueinander passen. Aber zum Schluss hatte ich ihn doch auf der Base.



    Ich hoffe ich schaffe es hier regelmäßig zu posten wie es bei der Vervollständigung weiter geht.

  • Trotz der Hitze bin ich diese Woche vorrangekommen mit meinem Nurgle Herald. Die Grundfarben sind aufgetragen und es geht jetzt daran die Details rauszuarbeiten. Bin noch nicht ganz sicher wie das alles im Endeffekt aussehen wird, aber es eird sicher schon. :)



    Wo ich überrascht war ist bei der Größe des Modells. Wenn ich den neben einen normalen Kultisten stelle dann überragt er diesen ein gutes Stück. Gut das man deswegen nicht besser auf ihn schiessen kann :D