Brotherhood of Iron - Khornige Iron Warriors - Warsmith on Juggernaut WIP

  • Moin, das Jahr neigt sich dem Ende und ich wollte mal fürs Jahr Bilanz ziehen... Die fällt zwar eher mau aus, aber Bilanz ist Bilanz ^^


    Anfang des Jahres hatte ich eine kleine To-Do erstellt:

    Was ich machen kann und werde:
    zweiten Predator magnetisieren
    TWC soweit bauen, bis die Airbrush ran muss
    Körper der Grey Hunter bemalen (nur der rechte Arm wartet da auf die Airbrush um metallen zu werden, Körper etc. sind bereits rot)


    Die ersten zwei Punkte sind soweit auch abgeschlossen, zumindest bis auf etwas Materialmangel beim Predator. Da fehlen noch 4 4m Magnete um die Seitenkuppeln zu magnetisieren.


    Für 2020 nehm ich mir mal vor, mind. 1000 Punkte vollständig bemalt und damit auch spielbar zu haben... im Optimalfall die vollen 2000. Da muss ich aber erst noch überlegen, was ich mit den 134 Punkten anstelle, die ich dank des CA 2019 nun wieder übrig hab...


    So, nun aber auch ein paar Bilder vom aktuellen Status:


    Hier ein Gruppenfoto, Einzelbilder dann in den Spoilern:


    HQ






    Wie ihr seht gibt es noch einiges zu tun 2020, ich berichte dann wenn es Updates gibt...


    Falls ihr Ideen oder Vorschläge zum anpassen an CA 2019 habt: Gerne her damit ;)


    Gruß, Skjolnir

  • Skjolnir

    Hat den Titel des Themas von „Brotherhood of Iron - Bilanz 2019 inkl. Gruppenfoto“ zu „Brotherhood of Iron - Dreadnought und 3 Marines“ geändert.
  • So, es ist jetzt wieder ein halbes Jahr vergangen, aber ich war nicht vollends untätig. Ich habe es tatsächlich geschafft, den 2016 begonnenen Dreadnought fertig zu bemalen. Zwar nicht in dem Standard, den ich mir vor vier Jahren gesetzt habe, aber genau das war wahrscheinlich auch, warum er dann so lange liegen geblieben ist.


    Ich habe insgesamt beschlossen, die Modelle einfach mal fertig zu machen, ohne ewig davor Angst zu haben, sie nicht so gut zu bemalen, wie sie in meinem Kopf sind.


    Drei weitere MKIII Tactical Marines (gespielt als Grey Hunter) sind auch fertig geworden. Hier mein insgesamt zweiter Kopf ohne Helm. Auch nach dem Credo "Hauptsache fertig" gemalt, aber tatsächlich gar nicht so schlecht geworden, wie ich finde. Aber seht selbst:





    Danke an dieser Stelle auch nochmal an den Plastinator, der den Axtkopf des Bots gebaut hat.


    Grus, Skjolnir

  • Das mit der einfacheren Bemalung kann ich zu gut verstehen.

    Ein paar Details müssen aber trotzdem sein und so finde ich gerade bei dem bot die glühende Axt sehr gut. Die weißen Streifen sind auch ein nettes Detail.

    Ich würde mir allerdings noch andere Augen bei dem bot wünschen.

    Die Marines finde ich sehr gut wie sie sind, da muss auch nicht mehr dran.

    Bei so einfachen Farbschemen finde ich es umso wichtiger die Bases ordentlich zu machen und das hast du sehr gut gemacht.


    gerne mehr zu der Armee

  • Ich würde mir allerdings noch andere Augen bei dem bot wünschen.

    Hey Rekrom, danke fuer das Feedback. Der Plan ist die weißen Streifen und auch die glühenden Waffen immer mal wieder in der Armee auftauchen zu lassen. Hatte mich auch schon an glühenden Plasma Waffen versucht, aber bei den FW Plasmas sind die Riffel so fein, dass die nach den Farbschichten für den Farbverlauf vollends verloren gegangen sind... Da muss ich entweder an der Bemalung etwas machen oder doch normale 40k Plasmas mit gröberen Riffeln nehmen.

    Bei den Augen gebe ich dir Recht, die hab ich erstmal "geskippt". Die fallen aus normaler Betrachtungshöhe null auf, da die "Augenbrauen" weit genug vorstehen. Die stehen auf meiner "Mach ich vllt irgendwann noch mal was dran wenn die Armee soweit steht"-Liste.


    Sehr schön! Du hast einen guten Weg gefunden, finde ich, Aufwand und Ergebnis in Einklang zu bringen! Die gefallen mir richtig gut ...

    Danke, das freut mich. Im Kopf war bei mir einiges mehr geplant, aber dafür fehlt mir sowie die Übung als auch die Zeit.


    Mal sehen wann es das nächste Update gibt :)

  • Sehen für mich echt gelungen aus! Die Augen wurden ja schon angesprochen- ich finde die könnten etwas mehr „knallen“. Die Axt find ich megagut!

  • Moin,


    heute keine neuen Ergebnisse sondern eher ein Ausblick auf das, was kommen mag.


    Ich werde in naher Zukunft (also z.B. während der AWC) an meinem Crusade Roster für die Brotherhood of Iron arbeiten. Die Figuren im Roster sind in unterschiedlichsten Fertigstellungsgraden und ich moechte zumindest 50PL bzw. 1000P mal mal komplett fertig haben:


    • Iron Lord with Jump Pack (count as Wolf Lord with Jump Pack)
    • Lieutenant on Juggernaut (count as Wolf Guard Battle Leader on Thunderwolf)
    • Tactical Squad Gamma with Veteran (count as 5 Grey Hunter, inkl. Wolf Guard Pack Leader)
    • Tactical Squad Delta with Veteran (count as 5 Grey Hunter, inkl. Wolf Guard Pack Leader)
    • Iron Cavalry (count as Thunderwolf Cavalry)
    • Predator Hammer
    • Whirlwind Forge

    Es gibt auch noch Tactical Squad Alpha und Beta, sowie Predator Anvil und den Venerable Assault Dreadnought, die stehen aber etwas weiter hinten oder sind -im Falle des Dreads- bereits fertig.


    Gruß, Skjolnir

  • Skjolnir

    Hat den Titel des Themas von „Brotherhood of Iron - Dreadnought und 3 Marines“ zu „Brotherhood of Iron - Khornige Iron Warriors - Ein Ausblick“ geändert.
  • Skjolnir

    Hat das Label von [40k] auf [AWC 20/21] geändert
  • So, ich habe mein Crusade Roster mal an den aktuellen Codex (bzw. das Supplement) angepasst. Aktuelle Battle Honors/Scars hab ich mal auch jeweils dazugeschrieben.


    + HQ +


    Warsmith Baelor Groth on Juggernaut [6 PL, 100pts] Danke Black Fist für die bessere Form des Namens übrigens

    Iron Priest on Thunderwolf [Legends]

    . Boltgun, Tempest hammer

    . The Armour of Russ, Warlord (Wolfkin)

    . Artisan Bionics (+1S, 5+++)


    Iron Lord with Jump Pack [6 PL, 140pts]

    Captain with Jump Pack

    . Storm shield, Thunder hammer

    . The Wulfen Stone, Warlord (Hunter)

    . Deadly Charge (+1A im Charge)


    Lieutenant on Juggernaut [6 PL, 125pts]

    Wolf Guard Battle Leader on Thunderwolf

    . Storm shield, Thunder hammer

    . Fleshbane (+1D für den Thunder hammer)


    + Troops +


    Tactical Squad Alpha [8 PL, 137pts]

    Grey Hunters

    . 4x Astartes Chainsword

    . Grey Hunter Pack Leader: Astartes Chainsword

    . 3x Grey Hunter w/Bolt Pistol: 3x Bolt pistol, 3x Boltgun, 3x Frag & Krak grenades

    . Grey Hunter with Special Weapon: Bolt pistol, Plasma gun

    . Wolf Guard Pack Leader: Power fist, Storm shield

    . Grizzled (6+++)


    Tactical Squad Beta [8 PL, 137pts]

    Grey Hunters
    . 4x Astartes Chainsword

    . Grey Hunter Pack Leader: Astartes Chainsword

    . 3x Grey Hunter w/Bolt Pistol: 3x Bolt pistol, 3x Boltgun, 3x Frag & Krak grenades

    . Grey Hunter with Special Weapon: Bolt pistol, Plasma gun

    . Wolf Guard Pack Leader: Power fist, Storm shield


    + Elites +


    Venerable Assault Dreadnought [8 PL, 160pts]

    Venerable Dreadnought with Fenrisian great axe and Blizzard shield


    + Fast Attack +


    Iron Cavalry [7 PL, 160pts]

    Thunderwolf Cavalry

    . Thunderwolf Cavalry: Astartes Chainsword, Storm shield

    . Thunderwolf Cavalry: Astartes Chainsword, Storm shield

    . Thunderwolf Cavalry Pack Leader: Power fist, Storm shield

    . Battle-tested (ObSec + Kram)


    + Heavy Support +


    Predator Annihilator "Hammer" [8 PL, 170pts]: Two Lascannons

    Predator Annihilator "Anvil" [8 PL, 170pts]: Two Lascannons

    Whirlwind "Forge" [7 PL, 125pts]: Whirlwind castellan launcher


    ++ Total: [72 PL, 1,424pts] ++ (Limit: 75 PL, 1,500pts)



    Zum Erweitern denke ich gerade an Wolf Guard mit Jump Pack oder Termis und denke auch über einen Wolf Priest und/oder Librarian nach für ein paar Buffs auf dem Feld. Die Psi-Kräfte würde ich mir dann auf Blut/Eisen umschreiben, passend zum Thema der Armee. Auch weitere Infanterie wäre praktisch, wobei sich noch auf dem Feld zeigen muss, wie stark die Iron Cavalry mit ObSec ist. Das hat sie gerade erst nach dem letzten Match dazu bekommen.

  • Skjolnir

    Hat den Titel des Themas von „Brotherhood of Iron - Khornige Iron Warriors - Ein Ausblick“ zu „Brotherhood of Iron - Khornige Iron Warriors - Aktuelles Crusade Roster“ geändert.
  • So, mein Warsmith on Juggernaut hat Enamel Washes an seinen Koerper bekommen. Die Metallparts musste ich auch noch mal ueberarbeiten, das steht beim Juggernaut dann noch an. Das wirkt da noch etwas flach im Vergleich.


    Heute habe ich zwei Bilder fuer euch... eins unter Tageslichtlampe, eins in der fuer Grimdark etwas dunkler gehaltenen Fotobox ;)




    Bis heut Abend denk ich mir noch n passendes Ziel fuer die naechste Woche aus. Auf jeden Fall auch etwas an diesem Genossen hier.

  • Skjolnir

    Hat den Titel des Themas von „Brotherhood of Iron - Khornige Iron Warriors - Aktuelles Crusade Roster“ zu „Brotherhood of Iron - Khornige Iron Warriors - Warsmith on Juggernaut WIP“ geändert.
  • Moinsen...


    chic, chic...


    Was aber ist das Orange am oberen Stab, dem Schulterpanzer und so...?

    Gut, dass du fragst. Dann hab ich einen Einstieg um doch noch etwas mehr dazu zu schreiben. Wollte es nur schnell vor 20 Uhr gepostet haben ;)

    Also, wie man unschwer erkennen kann, hab ich noch etwas weiter an meinem Warsmith gearbeitet. Ich bin noch ein mal ueber alle Metallstellen gegangen um dort noch mal den Kontrast zu erhoehen. Also noch mal n Enamel Black Wash drueber und dann nochmal mit Stippling in drei Metalltoenen zu den Highlights hin. Dann hab ich mich an meinem insgesamt dritten oder vierten OSL versucht.

    Deine Frage was das am Schulterpanzer und dem oberen Stab ist, sei so beantwortet: Das sah nasser weniger intensiv aus ;) Das soll OSL sein, ist aber zu viel. In einem der naechsten Schritte werde ich das noch mal etwas zurueck nehmen. Aber das ist auch erstmal ein "irgendwann", genau wie ich beim Juggernaut nicht nochmal uebers Metall gehen werde. Das einzige was ich beim Warsmith jetzt noch ueberlege ist, was ich mit der Base noch anstelle. Grasbueschel und fertig oder vllt doch noch mal mehr? Ich tendiere zum ersteren ;)

    So, Nachtschatten hatte indirekt gefragt, wie ich das OSL gemalt habe. Der Effekt besteht im Wesentlichen aus drei Farben:

    • Citadel Wild Rider Red
    • Vallejo Model Air Fluorescent Red
    • Vallejo Model Color Fluorescent Yellow

    Dazu kamen noch etwas Glaze Medium, sowie Citadel Rhinox Hide und Khorne Red.


    Schritte wie folgt:

    1. Grundierung der leuchtenden Stellen mit Citadel Wild Rider Red in "two thin coats"
      Das sind am Arm die runden Dinger, bei denen ich beschlossen ahb, dass die leuchten sollen.
      Am Hammer sind es dir beiden Koepfe.
    2. eine solide Schicht Fluo Red (wirkt eher orange) ueber die gleichen Stellen.
    3. Fluo Red mit Glaze Medium ca 1:1 vermischen und einen grossen Bereich um die leuchtenden Stellen
    4. so lange mit kleineren Bereichen wiederholen, bis man zufrieden ist.
    5. Reflektierende Kanten nochmal mit unverduenntem Fluo Red nachziehen.
    6. Leuchtende Stellen mit leicht mit Wasser verduenntem Fluo Yellow stipplen (die Unebenheiten sehe wohl nur ich und nichtmal die Kamera... aber so hab ich mir die Farbe zurechtgeschoben wie ich sie mochte)
    7. 2-3x wiederholen.
    8. Nochmal leichte Akzente mit Fluo Yellow setzen an reflektierenden Kanten
    9. unzufrieden sein, dass man es an einigen Stellen uebertrieben hat.
    10. ein wenig Rhinox Hide an den Ecken spongen
    11. unzufrieden sein, dass Rhinox Hide zu dunkel ist und eher schwarz wirkt
    12. mit Khorne Red nochmal nachspongen
    13. mit dem Pinsel und Khorne Red nochmal etwas nacharbeiten.


    Gruss, Skjolnir

  • Dann hab ich mich an meinem insgesamt dritten oder vierten OSL versucht.

    Für OSL dürfte das für mich heller sein. Schließlich leuchtet da was, bzw. wird angeleuchtet. Schau dir mal das Foto in Schwarz/Weiß an, da sollten die erhellten Stellen tatsächlich dann auch heller sein, falls nicht, wirkt es in bunt immer komisch.

  • Für OSL dürfte das für mich heller sein. Schließlich leuchtet da was, bzw. wird angeleuchtet. Schau dir mal das Foto in Schwarz/Weiß an, da sollten die erhellten Stellen tatsächlich dann auch heller sein, falls nicht, wirkt es in bunt immer komisch.

    Ah, das mit dem b/w hatte ich schon wieder vergessen. Es ist etwas heller, aber nicht viel. Da hast du recht. dann arbeite ich da noch etwas nach oben.


    Danke Butch =) Wenn der Hammer heller wird, wird glaube ich auch der Schaft wieder stimmiger.