Wo kauft ihr euer Material (online)?

  • Beitrag von Solotus ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Sorry dann bin ich raus. Hatte schon nicht mitbekommen das der Forgeworld Shop nicht mehr existiert. Gibt da eine paar Anbieter aus dem asiatischen Bereich.... aber da gehe ich davon aus, dass das Nachgüsse in mehr oder weniger guter Qualität sind.

    Aber traurig selbst der normale Leman Russ ist im Webstore von GW derzeit nicht lieferbar.


    Gruß


    D.

  • Die Sachen, die es noch zu kaufen gibt, sind im normalen Warhammer Store. Wenn der alte Vanquisher Turm da nicht drin ist, gibt es ihn vermutlich nicht mehr direkt von GW zu kaufen.

  • Die gibt es nur für sehr sehr, viel Geld auf ebay und co oder bezahlbar aus Fernost. Muss man selbst entscheiden, was einem das wert ist und wie man das handhaben möchte.

    Das Letztere grundsätzlich qualitativ schlechter sind, ist übrigens Quatsch.



    grüße

  • Bin eigentlich kein Fan von Repliken.


    Aber da ich die Originale nicht kaufen kann, würde ich mir zumindest mal sowas anschauen.


    Wie heißen denn die Nachahmer bzw wie und wo bekommt man sowas?

  • Also mein Vanquisher Problem ist noch in der Bearbeitung.


    Hab aber schon das nächste, dringendere Problem. Mein Taurox Nr 1 ist fast fertig gebaut. Da ich zwischen den Waffen Varianten wechseln will hab ich teilweise Bohrungen für Drähte angebracht. Aber das ganze ist zu schlabrig. Wo bekomme ich Magnete von maximal 3mm Durchmesser her? Größere für Geschütze hab ich schon. Brauche jetzt winzige!


    Ps am liebsten vor Ort gekauft, um erst mal zu testen.


    Wohne in 65795

  • Manchmal gibts bei Lidl welche. Man kann die auch in manchen TEDIs oder vergleichbaren Märkten finden, wo es allen möglichen Krims Krams gibt.

  • Moin, bin am nächsten Projekt dran. Da meine Scions in einem Gebiet rekrutiert werden, wo es hart gerumpelt hat, wird jeder gezogen.


    Daher meine Frage gibt es einen Hersteller der weibliche Scions Modelle vertreibt?


    Umbau vermutlich ausgeschlossen- die Proportionen passen nicht. Escher und Soritas sehen schon zu anders aus. Eldar passen gar nicht.


    Escher Beine könnte ich verwenden ( mit viel Nacharbeiten), aber die Oberkörper der Scions sind zu groß.


    Gibt's für dieses Problem eine Lösung?


    Ps- diese Pinup Guard Mädels sind auch keine Option. Die find ich höflich gesagt merkwürdig.


    PPS Hauptproblem ist der Oberkörper und der Kopf.

  • Solotus

    Hat den Titel des Themas von „Forgeworld Vanquisher Kanone+ weiteres“ zu „Weibliche Scions möglich?“ geändert.
  • Es ist sehr unwahrscheinlich, dass du einen Drittanbieter mit Scion Modellen finden wirst, die nicht überstrapaziert sexualisiert sind; selbst für normale Gardisten ist das schon ein Unding. Man findet entweder Zeug, was so androgyn ist, dass der Unterschied nur auf nah zu erkennen ist (wie z.B. GW selbst), wenn überhaupt, oder aber du kannst die Modelle gleich als Stripper auf dem Schlachtfeld aufstellen.


    Das Beste wird sein, du nimmst Köpfe, die gut skaliert sind und ausreichend feminine Züge besitzen, um sie auf die reguläre Rüstung zu kleben.

    Zu deinem Glück kann ich da Beispiele anbieten:

    Option 1: Köpfe aus dem alten Garde Zusatzbogen

    Bevor GW die Cadian Shock Troops vollständig überarbeitete, gab es für ein paar Monate in der Box der Gardisten einen Zusatzgußrahmen mit weiteren Waffen und alternativen Köpfen. Mindestens 5 davon waren eindeutig als Frauen designed:



    Die sind vom Größenverhältnis schon sehr gut an die Scions angepasst.

    Bestes Beispiel dafür wäre meine 2. Tempestor Prime, Ceit MacAllistor:


    &size=medium &size=medium


    Ich musste ihr lediglich Greenstuff geben für den Rollkragen, damit der Kopf auf der richtigen Höhe liegt, aber ansonsten passt die Skalierung 1:1.


    Option 1: Drittanbieterköpfe skalieren und Selbstdrucken


    Es gibt mehr als genug Anbieter von weiblichen Köpfen für Minis von Games Workshop. Viele davon sind bereis skaliert für die Torsos, aber wenn man die .stl besitzt und rudimentäre Kenntnisse mit einem 3D-Programm, wie z.B. Blender, kann man diese auch für andere Körper anpassen.


    Die Arbites sind derzeit die größten Modelle, die normale Menschen darstellen; Sie sind größer als die neuen Cadians, Navy Breachers oder die Kasrkin. Dementsprechend sind nur alte Köpfe passend (wegen Hero Scaling) und 3D Drucke, die angepasst wurden.


    Ich musste für meine Kelseigh Thoros ...

    &size=medium


    ... und Mara Sul ...

    &size=medium


    ... ordentlich an der Skalierschraube drehen, damit die gepasst haben.

    Gerade bei Mara's Kopf, welcher vom Designer für Sororitas gedacht war. Der musste doppelt so groß werden.

    Hier sind die Original .stl für die Köpfe

    (... hier auch für Kelseigh.)


    Falls die dir zusagen und du keinen Plan von Blender hast, gib mir Bescheid. Ich kann nach einem Referenzkopf nachsehen und die 3D Modelle an die Scions anpassen. Vorteil bei denen ist: sie besitzen bereits ein Halsstück, sodass Greenstuff nicht herhalten muss.

  • Das mit den Köpfen ist ne Idee, ja. (Das skallieren)

    Aber die Rüstung ist leider zu massiv. Hab mit Köpfen schon rumgetestet. Aber vielleicht hab ich dank dir ne Idee-

    Im Sommer soll ja ein Resin Drucker angeschafft werden- wenn ich bis dahin keine Lösung hab, dann werd ich mich wohl mit dem Skallieren für alles beschäftigen.


    Oder ich warte noch die Spiel 24 ab (zur Not)

  • Hmmmm. Die Scions haben halt leider diesen Hero Scale, der ist etwas unvorteilhaft für dein Ziel. Folgende billige Ideen hätte Ich.


    - Du könntest die Kasrkin Modelle für dein Projekt nehmen. Natürlich wird nahezu jede Person, diese als Kasrkin und nicht als Scions erkennen und Sie würden neben den anderen Scions etwas merkwürdig wirken.


    - Du baust nur behelmte Scions und in deinem Kopf und der Story sind es halt Frauen. Ist natürlich eine billige und nicht zufrieden stellende Lösung.


    Ich werde mal überlegen ob mir noch andere Dinge einfallen.

  • Ich würde wahrscheinlich Oberkörper und unbehelmte Köpfe von weiblichen Stormcast Eternals verwenden. Wenn man die Oberarme der Stormcast behält und nur die Unterarme der Scions verwendet, kann man die losen Scion-Schulterpanzer vom Taurox-Bausatz nehmen. Dann müsste das einigermaßen passen

  • Hmm das mit den Helmen finde ich sogar gut- ich seh das Problem in den Beinen und der Breite des Torso. Allgemein ist ja eine weibliche Person anders proportioniert als eine männliche.


    In 2 Wochen fahr ich nach Frankfurt- mal schauen ob ich da in nem TT Laden einer Lösung näher kommen kann. Der Schuppen führt verschiedene TT.