Welche Lackversiegelung benutzt ihr?

  • Moin zusammen.


    Mit diesem Thema würde ich gerne mal diskutieren und auf die Erfahrungen der Community zurückgreifen, welche Lacke ihr zum Versiegeln der Minis benutzt.


    Grund dafür ist ein aktuelles Problem. Ich hab bisher immer Acrylic Matt Varnish von vallejo benutzt und war bisher sehr zu frieden. Jetzt hatte ich gestern im Freien ein paar Figuren versiegelt und durfte heute feststellen, dass ich üble frosting Stellen hatte an den Minis. Nach ein wenig googeln, bin ich drauf gestoßen, dass es an der hohen Luftfeuchtigkeit gelegen haben könnte.


    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht mit Lack Sprays bei hoher Luftfeuchtigkeit oder hab ich eine Dose aus der Montagsreihe bekommen?


    Gibt es hier vielleicht Lack die bei schlechten Umgebungsbedingungen besser geeignet sind?


    Da ich völlig überzeugter Fan der schwarzen GW Grundierung bin, frag ich mich was das Munitorum Varnish von GW taugt?


    Hoffe ihr könnt mir bei meinen Fragen weiterhelfen.

  • Ich verwende die nur noch im Keller, seitdem hab ich (fast) keine Probleme mehr. Muss halt lüften. Luftfeuchtigkeit ist da leider echt ein Problem. Verwende die Ficierung von ArmyPainter (Aegis Suite?)
    Gibt auch einige, die nur mit dem Pinsel fixieren - find ich bei komplexeren Bases aber immer recht schwierig oder auch bei Pigmenten.

  • Ich denke, die Probleme mit frostigem Lack wirst du immer bekommen können. Auch bei GW kann das passieren. Du bekommst das weg, wenn du mit Lack drüber pinselst, ich glaube, die Leute nehmen eher Glanzlack und dann wieder Mattlack.

    Ich lackiere nur mit Pinsel oder Airbrush.

  • Frosting hatte ich schon bei vielen Herstellern. Unter anderem GW und Vallejo. Inzwischen benutze ich von AK Ultra Matte Varnish (AK 183) als Endversiegelung. Das lässt sich mit AK Acyrlic Thinner (AK 172) verdünnen und super mit der Airbrush auftragen. Damit hatte ich auch bei widrigem Wetter bisher keine Probleme. Glossy und Satin Varnish aus der Reihe sind ebenfalls sehr gut und kann ich nur empfehlen. Diese lassen sich ebenso verdünnen und mit der Airbrush super auftragen. Für besonderen Glanz nutze ich AK-894-Intermediate Gauzy Agent Shine Enhancer. Das Zeug macht sich besonders gut über Metall und trocknet sehr glatt aus.

  • Ich hab meinen beim großen Amazonas bestellt. Ich weiß grad nur nicht, wie der heißt.

  • Gibt es eigentlich ein mattes Varnish zum pinseln?

    Die Transfers glänzen immer so blöd auf einer matten Servorüstung...

    Der Zweck heiligt nicht die Mittel. Das hat er noch nie getan. Das der Zweck die Mittel heiligt war seit jeher die Ausrede aller Versager die versuchten ihr illegitimes Handeln vor ihren Vorgesetzten zu rechtfertigen. Seit jeher hat nur der Erfolg die Mittel geheiligt...



  • Gibt es eigentlich ein mattes Varnish zum pinseln?

    Die Transfers glänzen immer so blöd auf einer matten Servorüstung...

    Ich gehe da am Ende immer noch mit Lahmian Medium drüber.


    Ansonsten fasse ich mal zusammen: Hohe Luftfeuchtigkeit ist immer ein Problem. Ich hab das Vallejo Matt Varnish mal immer Keller ausprobiert. Hatte hier leider auch frosting Stellen, aber nicht so extrem wie an der frischen feuchten Luft.


    Ich werde bei Zeiten mal die AK Reihe, die Thamior angesprochen hat, ausprobieren.

  • Gibt es eigentlich ein mattes Varnish zum pinseln?

    Die Transfers glänzen immer so blöd auf einer matten Servorüstung...

    ja, vonVallejp: Matt Varnish (70.520)

  • Mit GWs Stormshield funktioniert das Versiegeln mit dem Pinsel auch sehr gut, ist eher seidenmatt, das gefällt mir aber besser. Wenn ich mich spontan in meinem Zimmer umgucke, seh ich wenige Oberflächen, die wirklich matt sind, außer vielleicht die Raufasertapete. Ich hatte auch schon andere Lacke aus dem Bastelbedarf, Deka zum Beispiel. Die tun sich eigentlich alle nichts. Nur dass manche Hersteller ihr Produkte Matt nennen, das Ergebnis dann aber eher Seidenmatt ist. Und wenn der örtliche Bastelladen dann sein Sortiment umstellt, steht man dumm da.