[Aktion] Armeeaufbau-Winter-Challenge 21/22

  • So. Durch. Die vergangene Woche war irgendwie mässig befriedigend. Bin nun - für dass der Umfang eigentlich recht klein war, und ich vergleichsweise regelmässig Hobbyzeit genommen hab - auch ziemlich spät fertig geworden...


    Aber egal, geschafft ist geschafft :)


    Auch wenn die Challenge noch bis Montag läuft, bedanken ich mich schonmal bei Nachtschatten fürs organisieren :love:

    Und dann gratuliere ich natürlich allen, die es geschafft haben (oder am Montag geschafft werden haben)! Gut gemacht Jungs :thumbup:

  • Habe es auch geschafft. Die 10 Wochen vergingen wie im Flug.

    Danke an Nachtschatten für Orga, Durchführung und Motivation. :thumbup:

    Bin gespannt, ob es auch wieder eine Sommer Challenge geben wird.


    MfG, Ironhide

  • Habe mein letztes Ziel nun auch erfüllt.

    Vielen Dank auch von meiner Seite an Nachtschatten für die ganze Mühe alles organisiert zu halten. :)


    Mein Resume für meine erste AWC:

    Anfangs hat sie mich wirklich stark motiviert und ich bin wirklich gut vorangekommen, die letzten 3 Wochen haben sich bei mir jedoch trotz für mein Empfinden kleine Ziele ganz schön gezogen. (Motivationstechnisch brauchte ich wohl einfach mal ne Malpause)
    Glaube bei der nächsten werde ich mich dann nicht auf das Fertigstellen von in der AWC/ASC angefangenen Modellen versteifen, dass sollte vielleicht dabei helfen besser durchzukommen.


    Nichts desto Trotz empfinde ich meine Teilnahme als vollen Erfolg, da sie mich kurz vor Abschluss meiner 1000 Punkte Liste gebracht hat.
    Insgesamt also fast 500 Punkte in 10 Wochen. Für mich ein Rekord. :D


    LG Toshi

  • Ich danke ebenfalls Nachtschatten für die Orga der AWC.

    Auch, wenn ich doch nicht an den Drukhari arbeiten konnte, habe ich dennoch das Ein oder Andere geschafft.

    Jetzt heißt es: Nicht nachlassen :zwinker:

  • Nachtschatten, auch von mir einen lieben Dank für die Orga-Arbeit!

    Ich bin froh, mitgemacht zu haben und nun auch einen Armee-Aufbau Thread zu besitzen und vor allem freue ich mich über ein paar Fortschritte beim Ausbau meiner Armee, die sonst sehr wahrscheinlich wesentlich später gekommen wären. :)

    Es war auf jeden Fall spannend mitzumachen, ob ich bei der nächsten ASC/AWC dabei sein werde, entscheide ich aber eher spontan. Ich habe gemerkt, dass es zwar schön ist, Dinge fertig zu machen. Gerade bei so lange aufgeschobenen, ignorierten oder vergessenen Themen, wie den Galasso Brüdern war das Klasse. Allerdings genieße ich eben auch den Weg zur Vollendung deutlich mehr, wenn ich einfach mal für längere Zeit im Hobby versinken kann. Die Challange hat dazu geführt, dass ich mich einfach mal für eine Stunde oder auch mal eben für 30min hingesetzt habe, was aber dann eher ein Gefühl hinterlies, wie wenn ich hier im Haushalt etwas repariere. Es fühlt sich gut an etwas erledigt zu haben, aber ist eher wenig entspannte Handwerkszeit.

  • So, auch ich bin fertig ... Wie immer zuletzt an dieser Stelle ein Bild aller Modelle aus dieser Challenge:


    36425-awc-21-22-we10-03


    Zuletzt ging's mir ein wenig wie Mondschatten, SchoeneFiffi und Toshiro: Auf der Zielgeraden ließ ein wenig der Elan nach. Wo ich in der ersten Woche noch einen ganzen HAufen Psyker komplett bemalt hatte, war es in der letzten Woche nur noch ein einziges Modell. Aber insgesamt war es doch mehr, als ich vorher gedacht und mir vorgenommen hatte, und das erfüllt mich mit Zufriedenheit.

    Euch allen meinen Glückwunsch fürs Mitmachen, Durchhalten und Euch-Selbst-Motivieren zu, wie ich finde, durchweg beachtlichen Leistungen! Wie immer war es mir eine Freude, euch alle durch diese Challenge zu begleiten, und ja, natürlich, wird es eine ASC im Sommer geben, wenn nicht irgendwas ganz Dramatisches dazwischen kommt. Als nächstes peile ich nun aber erst einmal die GFC an, die Geländebau-Frühjahrs-Challenge, die vermutlich so in drei oder vier Wochen starten wird, dann aber natürlich nicht im Armeeaufbau, sondern drüben im Schaukasten - ich halte euch auf dem Laufenden!

  • Ich rechne das morgen mal auf 48 Pixel und probiere aus, wie das wäre - sicherlich immer noch besser als die deutlich größeren bisherigen Abzeichen.

    Gibt es dazu schon Feldforschungsergebnisse? ^^